Neue Beiträge
Tiger's Revier*Fanta Ama^^
von: Smaragd Gestern 20:28 zum letzten Beitrag Gestern 20:28

Amazonen Geplapper Teil 2
von: Svenja Jigsaw Gestern 15:16 zum letzten Beitrag Gestern 15:16

RL-Treffen München, Folge 32
von: Brigitt Loening 18.10.2018 20:55 zum letzten Beitrag 18.10.2018 20:55

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebes Ettchen
von: Yohshi 18.10.2018 17:56 zum letzten Beitrag 18.10.2018 17:56

Halloween Party 27.10. 2018
von: ^^Lilly^^ 16.10.2018 08:19 zum letzten Beitrag 16.10.2018 08:19

Eisenbahnpläne
von: LyAvain 14.10.2018 12:37 zum letzten Beitrag 14.10.2018 12:37

Aschgrauer Beutelbär
von: Wolwaner 13.10.2018 09:29 zum letzten Beitrag 13.10.2018 09:29

Späherberichte
von: SandyLee 12.10.2018 08:53 zum letzten Beitrag 12.10.2018 08:53

Aktuelles RP...
von: Chanselle 09.10.2018 18:23 zum letzten Beitrag 09.10.2018 18:23

Biker Show
von: Atrista 08.10.2018 09:36 zum letzten Beitrag 08.10.2018 09:36

Abmeldung
von: Yohshi 05.10.2018 15:24 zum letzten Beitrag 05.10.2018 15:24

Die Langfühler Laubheuschrecke
von: Meik Rau 01.10.2018 17:16 zum letzten Beitrag 01.10.2018 17:16

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Kerstin
von: Sklavin Randt 01.10.2018 10:21 zum letzten Beitrag 01.10.2018 10:21

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Lilly
von: Smaragd 30.09.2018 15:53 zum letzten Beitrag 30.09.2018 15:53

PSG Probe - Rolling Thunder 2018
von: Sklavin Randt 24.09.2018 20:17 zum letzten Beitrag 24.09.2018 20:17

Rechner aufmotzen...
von: LyAvain 23.09.2018 12:03 zum letzten Beitrag 23.09.2018 12:03

Ausflug am 20.09.2018
von: ^^Lilly^^ 22.09.2018 13:39 zum letzten Beitrag 22.09.2018 13:39

Ausflug heute 14.9.18
von: Sklavin Randt 17.09.2018 15:42 zum letzten Beitrag 17.09.2018 15:42

SKYRIM das RPG auf PC oder Konsole
von: Janina Dufaux 09.09.2018 21:04 zum letzten Beitrag 09.09.2018 21:04

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Susi
von: Susi 07.09.2018 19:20 zum letzten Beitrag 07.09.2018 19:20

Suche


Foren Kategorien
Kategorie

Kategorie
Nur für registrierte User

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Der Feuerkreis der Amazonen. Hier sollten erinnerungswerte Gespräche und Diskussionen zum Nachlesen archiviert werden
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 261

30.10.2014 (Thema 2)- Die Story von den Gummiüberziehern

Beitragvon Tani » 31.10.2014 13:41

Feuergespräch vom 30.10.2014 durch Atrista Vig –Teil 2-
Die Story von den Gummiüberziehern



Atrista Vig:
….kommen wir jetzt zum Spaß

Atrista Vig:
Ich erlebe in meinem Beruf oftmals die gleichen Befindlichkeiten wie hier.

Atrista Vig:
Hier werden die Egos gepflegt, die Pfründe verteidigt, Schicksale bejammert, wer ist Ober und wer ist Unter. Aber wie bei einer Olympiade kann nur eine als erste über die Ziellinie gehen. Die anderen müssen lernen zu akzeptieren.

Atrista Vig:
In meiner Geschichte geht es um das Zuhören und um Wichtigtuerei. Kaum was Existentielles.

Atrista Vig:
Ich habe die Geschichte hier schon einmal zum Besten gegeben.

Atrista Vig:
Wie entstehen Gerüchte oder falsche Behauptungen? Das ist hier kein Deut anders als im RL. Hört mal zu und schmunzelt.

Atrista Vig:
Ich erzähle euch mal aus meinem Leben in meinem Beruf. So wie ich es euch jetzt schildere erwischt es mich so 3- bis 4-mal in der Woche. Nicht immer mit der gleichen Breitenwirkung.

Atrista Vig:
Ich lade also eine kleinere Gruppe zu einem Gespräch und will Vorkommnisse der letzten Tage aufarbeiten. Ich schaue so in die Runde und denke, ist wie Donnerstags beim Feuergespräch

Atrista Vig:
Da wird kreuz und quer gequatscht und niemand will so richtig zuhören. Ich verschaffe mir also Gehör in dem ich einfach anfange.

Atrista Vig:
Wenn die Chefin spricht wird es automatisch ruhiger am Tisch.

Atrista Vig:
Ich wende mich ganz bewusst denjenigen zu, die gewillt sind zuzuhören und referiere.

Atrista Vig:
Da fällt dann mal so ein Satz wie:
„Wenn ihr unbekannte Personen durchsuchen müsst, dann rate ich die Gummihandschuhe anzuziehen, diese Einmal Überzieher…..“

Atrista Vig:
Da wird genickt und zugestimmt und an den Seiten weiter getuschelt und emotet.

Atrista Vig:
Meine gesetzte Zeit ist um und ich will die Sitzung beenden. Dann kommt von hinten links:
„das hab ich aber jetzt nicht so richtig verstanden, können sie noch mal erklären?“

Atrista Vig:
Ich verneine, gehe aus dem Zimmer und höre noch wie alle versuchen Erklärungen und Klarstellungen abzugeben.

Atrista Vig:
„Perlen vor die Säue“, denke ich mir und gehe in die nächste Besprechung

Atrista Vig:
Zwei Tage später will mich die Frauenbeauftragte unbedingt und ganz wichtig sprechen.
„wie das denn gemeint sei“, fragt sie kopfschüttelt, mit meiner Empfehlung doch künftig die Gummiüberzieher zu benutzen.
Ob ich mich jetzt in das Privatleben der Mitarbeiter einmischen wolle?

yve Hermans:
*kichert mit vorgehaltener Hand*

Atrista Vig:
Ich zeige stumm auf die Tür und erkläre gezwungen höflich, dass ich für so einen Kram keine Zeit hätte.

Atrista Vig:
Wieder einen Tag später drängt sich der Personalratsvorsitzende zur Tür herein.
Er wisse schon, dass ich hier handeln könne wie eine kleine Göttin aber das geht zu weit. Das Sexualleben der Mitarbeiter gehe mich nichts an

Atrista Vig:
Ich mache einen Scherz und sage, dass ich schon mal bei der einen oder anderen neugierig wäre.

Akemi Imako lächelt

Sirena Mureaux:
hihihi

Atrista Vig:
Aber ich hätte im Übrigen auch keine Zeit über jede Sau zu diskutieren die da durchs Haus getrieben wird.

Atrista Vig:
Er möge einmal nachdenken und wenn er es geschafft hat sämtliche Treiber für sein Hirn zu laden darf er gerne wieder kommen.

Atrista Vig:
Bereits am Nachmittag kommt ein Anruf vom Hauptpersonalrat aus der Landeshauptstadt.

yve Hermans:
oh, oh

Atrista Vig:
So kenne er mich gar nicht, so auf Krawall gebürstet, wie käme ich dazu den örtlichen Vorsitzenden Hirnlos zu nennen und den Mitarbeitern Vorschriften zu machen wie sie sich im Bett benehmen sollen?

Atrista Vig:
Holla, denke ich und nehme mir jetzt doch ein paar Minuten Zeit.

Atrista Vig:
Ich erkläre, dass ich überhaupt nicht wisse von was da alle schwätzen und gebe einen kurzen Überblick über die Sitzung vor 3 Tagen.

Atrista Vig:
hmmm, jo, ohje, hmmm, jetzt verstehe ich gar nichts mehr, brummelt es am anderen Ende der Leitung.

Atrista Vig:
So geht es mir, tröste ich ihn.

Atrista Vig:
„Aber sie verstehen doch, dass wir den Beschwerden nachgehen müssen?“

Atrista Vig:
„Ja das würde ich verstehen“, sage ich lächelnd. Ich ermuntere ihn noch und lobe seine Arbeit und wünsche einen schönen Tag.

Atrista Vig:
Zwei Tage später bekomme ich einen Anruf vom Büro meines Ministeriums.

Atrista Vig:
„Grüße soll ich ausrichten vom Herrn Minister, er war sehr angetan von ihrer Rede in der Reformsache sowieso. Ihre Vorarbeit im Vorstandsmodell hat uns sehr geholfen.

Atrista Vig:
Aber mal so unter uns, ich habe da so eine komische Sache auf den Tisch bekommen. Was hat es denn damit auf sich:

Atrista Vig:
Er liest vor: „blabla blabla es sei anzuraten Sex nur noch mit Gummiüberzieher bla bla bla ….“

Atrista Vig:
Ich fange an laut zu lachen und antworte:
„D. b. d. d. h. k. P“

YohShi (yohshi.nishi):
haha

Atrista Vig:
Ich merke wie es am anderen Ende grübelt und übersetze:
„Dumm bleibt dumm da helfen keine Pillen“

Atrista Vig:
Jetzt lacht er am Telefon und ich erkläre was ich eigentlich gesagt habe und was ich vermitteln wollte. Von Sex, Privatleben keine Spur.

Atrista Vig:
Oh je, stöhnt es am Telefon „Gottseidank, haben die kein Presserecht, ich wüsste nicht wie ich das den Abgeordneten erklären sollte.

Atrista Vig:
Wir plaudern noch etwas über bessere Zeiten und verabschieden uns.

Atrista Vig:
Eine Woche später liegt ein Schreiben auf meinem Tisch.

Atrista Vig:
Eine Mediatorin und Fachanwältin für Arbeitsrecht erklärt mir die Welt:
Das was ich da treibe sei Mobbing und die Mitarbeiter hätten zu Recht die Sorge, dass dies alles nur eine Spitze gegen die vermehrten Schwangerschaften sei, die in den letzten Monaten gemeldet wurden

Atrista Vig:
Sie verlangte von mir eine Abstandserklärung und für den Fall dass ich dazu nicht bereit sei würde sie Unterlassungsklage erheben beim Verwaltungsgericht

Akemi Imako:
Ohoh, jetzt wird’s ernst

Atrista Vig:
Da ich so wenig zu tun habe setze ich mich hin und diktiere eine Antwort

Atrista Vig:
Ich kann doch nicht Abstand nehmen von der Dummheit anderer, denke ich

Atrista Vig:
In Wirklichkeit schreibe ich aber, dass es einfach von nichts Abstand zu nehmen gäbe. Der Sachverhalt sei ein anderer. blabla blabla usw. Natürlich mit dem üblichen Disclaimer am Schluss, die Rechtsmittelbelehrung

Atrista Vig:
Anwälte wollen Geld verdienen und ekeln sich vor gar nichts mehr

Atrista Vig:
Vier Wochen später meldet sich das Verwaltungsgericht mit einem Klageantrag und das Land Ba-Wü erhält Gelegenheit zur Stellungnahme. Und ob wir mit der Erledigung auf dem Schriftweg einverstanden sind.

Atrista Vig:
Das sind wir und es fliegen die Schreiben hin und her

Atrista Vig:
Zwei Monate später liegt ein Schreiben des Verwaltungsgerichts auf meinem Schreibtisch. Die Klage wurde als unbegründet abgewiesen die Kosten tragen die Kläger. Ich nehme das Schreiben lächelnd zur Kenntnis, schaue auf die Uhr, und mache mich auf den Weg in die nächste Besprechung

Atrista Vig:
Ich schaue mir die Runde an und denke:
Wie das Feuergespräch

Atrista Vig:
Fieberhaft überlege ich ob es Sinn macht praktische Hinweise zu geben.
Ich versuche abzuschätzen welche Sau dann durch das Haus getrieben wird.

Atrista Vig:
Und während ich cool und sachlich die Themen abarbeite überlege ich mir schon meinen Schriftsatz zur Klageerwiderung.

Atrista Vig:
So das war der Spaß und bevor wir zum Spiel kommen dürfen jetzt noch Fragen gestellt werden

LyAvain Swansong klatscht...

Akemi Imako:
Danke Atrista, sehr schön

Susi Soderstrom:
Wir haben dir noch nie eine Frauenbeauftragte auf den Hals gejagt!

Atrista Vig:
hahahaha

yve Hermans:
Ich fand die erlebte Schilderung echt Klasse.

Peter (peter.serrano):
Wenn das hier nicht als Spaß gekennzeichnet würde, könnte ich mir sowas tatsächlich in der Realität vorstellen ...

Atrista Vig:
Das war ein Stück aus der Realität Peter

Atrista Vig:
Ich habe eine ganze Schublade voll von solchen Intelligenzbestien Peter, nicht alle schaffen es bis zum Verwaltungsgericht.

Text überarbeitet von Akemi Imako
Zuletzt geändert von Tani am 16.04.2015 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
Es tut mir leid: Was ich sage, ist nur in dem Moment gültig, wenn ich es gerade sage!

Mein Blog: [) Akemi-virtuell (]

Tani zeigt: Amazonien ...aus meiner Sicht
Tani
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1533
Registriert: 07.2009
Barvermögen: 11.981,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 69x in 54 Posts


Re: 30.10.2014 (Thema 2)- Die Story von den Gummiüberziehern

Beitragvon Sklavin Randt » 31.10.2014 17:23

danke für den Mitschnitt
Setz dich an einen Fluss und warte:
Die Leichen deiner Feinde werden schon bald vorüber treiben.

Indianisches Sprichwort
Sklavin Randt
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1246
Registriert: 09.2011
Barvermögen: 10.515,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 41x in 35 Posts




Forum Statistiken

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Zurück zu Feuergespräche

Zurück zu Forum


 
web tracker