Neue Beiträge
Nordlichter und Sterne
von: Sumy Gestern 20:35 zum letzten Beitrag Gestern 20:35

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag lieber Meik
von: Meik Rau Gestern 20:26 zum letzten Beitrag Gestern 20:26

Wintertraum
von: Smaragd 14.12.2018 04:27 zum letzten Beitrag 14.12.2018 04:27

Abmeldung
von: Sklavin Randt 13.12.2018 22:39 zum letzten Beitrag 13.12.2018 22:39

Amazonen Geplapper Teil 2
von: SandyLee 10.12.2018 23:54 zum letzten Beitrag 10.12.2018 23:54

Eisenbahnpläne
von: LyAvain 05.12.2018 20:59 zum letzten Beitrag 05.12.2018 20:59

RL-Treffen München, Folge 33
von: Brigitt Loening 04.12.2018 08:01 zum letzten Beitrag 04.12.2018 08:01

Einen frohen 1. Advent wünsche ich euch
von: Meik Rau 03.12.2018 10:55 zum letzten Beitrag 03.12.2018 10:55

Hat nix mit SL zu tun... (Simulatoren)
von: LyAvain 02.12.2018 21:45 zum letzten Beitrag 02.12.2018 21:45

Herbstball
von: Meik Rau 30.11.2018 22:00 zum letzten Beitrag 30.11.2018 22:00

Die armen Kinder
von: ette hubbenfluff 20.11.2018 17:22 zum letzten Beitrag 20.11.2018 17:22

SKYRIM das RPG auf PC oder Konsole
von: LyAvain 19.11.2018 13:01 zum letzten Beitrag 19.11.2018 13:01

Hochzeiten sind was feines!!!!
von: ^^Lilly^^ 19.11.2018 08:33 zum letzten Beitrag 19.11.2018 08:33

The Backstreet Show
von: Meik Rau 18.11.2018 09:23 zum letzten Beitrag 18.11.2018 09:23

Ly ist Digital
von: LyAvain 12.11.2018 10:01 zum letzten Beitrag 12.11.2018 10:01

Die Amazonen trauern um Sirena Mureaux
von: Sumy 07.11.2018 09:27 zum letzten Beitrag 07.11.2018 09:27

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag lieber Peter
von: Brigitt Loening 05.11.2018 08:32 zum letzten Beitrag 05.11.2018 08:32

Halloween Party 27.10. 2018
von: Cindy Holmer 31.10.2018 10:49 zum letzten Beitrag 31.10.2018 10:49

Späherberichte
von: SandyLee 29.10.2018 21:25 zum letzten Beitrag 29.10.2018 21:25

RL-Treffen München, Folge 32
von: Brigitt Loening 22.10.2018 20:16 zum letzten Beitrag 22.10.2018 20:16

Suche


Foren Kategorien
Kategorie

Kategorie
Nur für registrierte User

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Wissens- und Sehenswertes über unser Universum. Wir basteln uns unser eigenes Univerum
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 301

NASA-Projekt verläuft wie geplant

Beitragvon LyAvain » 09.10.2009 07:23

NASA-Projekt verläuft wie geplant

Das spektakuläre Mondprojekt der NASA verläuft planmäßig.
Der Satellit „LCROSS“ (Lunar Crater Observation and Sensing Satellite) löste sich am Donnerstag (Ortszeit) von seiner Trägerrakete. Die ausgebrannte Raketenstufe wird um 13 Uhr (MEZ) mit einer Geschwindigkeit von 9000 Kilometern in der Stunde auf den Mond stürzen, dicht gefolgt von LCROSS, der die durch den Aufschlag entstehende Staubwolke analysieren soll.

Quelle: Bild.de
Möge Aenigna der Geist des Windes über dich und deine Wege wachen!
LyAvain
Benutzeravatar
Forengeist
 
Beiträge: 12742
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 84.033,00 Points
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lys Insel - Dereos
Danke gegeben: 692
Danke bekommen: 489x in 390 Posts


Beitragvon Atrista » 09.10.2009 08:35

Iregndwo gibt es auch eine Webcam mit der man das Spektakel live verfolgen kann. Mir fällt nur nicht mehr die Adresse dazu ein.


lucundi acti labores
Atrista
Benutzeravatar
Forenmama
 
Beiträge: 2856
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.891,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Emmendingen
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 319x in 171 Posts
Highscores: 9


Beitragvon LyAvain » 09.10.2009 08:44

Cool ich geh mal suchen!

Hier der Link auf die Missionsseite der NASA: Mission LCROSS (Seite der NASA)

Hab gerade noch den Zeitplan gefunden:

Zeitplan: Freitag, 9. Oktober 2009

* 4:50 Uhr (MESZ): Abtrennung der Centaur-Oberstufe von LCROSS
* 13:31:19 Uhr (MESZ): Einschlag der Centaur in den Krater Cabeus bei -84.675, 311.275 E
* 13:32:49 bis 13:33:59 Uhr (MESZ): Maximale Helligkeit der Staubwolke erreicht
* 13:35:45 Uhr (MESZ): Einschlag von LCROSS in Cabeus bei -84.729, 310.64 E

Die Nasa hat ihre Mission erfolgreich beendet!
Möge Aenigna der Geist des Windes über dich und deine Wege wachen!
LyAvain
Benutzeravatar
Forengeist
 
Beiträge: 12742
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 84.033,00 Points
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lys Insel - Dereos
Danke gegeben: 692
Danke bekommen: 489x in 390 Posts


Beitragvon LyAvain » 10.10.2009 12:51

Vor einer Stunde bei big-screen.de veröffentlicht...

LCROSS - NASA trotz unspektakulärem Einschlag zufrieden

Die Einschläge der Centaur-Raketenstufe und der Sonde LCROSS in den Krater Cabeus in der Nähe des Mondsüdpols verliefen zwar erfolgreich, stellten aber zumindest in visueller Hinsicht eine kleine Enttäuschung dar. Der Lichtblitz des Einschlags fiel wesentlich kleiner aus als erwartet, von der angekündigten spektakulären Staubwolke ist auf den bisher verfügbaren Aufnahmen sogar gar nichts zu sehen.

Auf der Pressekonferenz am Freitagnachmittag wurden einige Aufnahmen von LCROSS präsentiert, die den Lichtblitz des Einschlags sowie den dadurch erzeugten Krater zeigen, die aber nur sehr ungefähr zu erkennen sind. Wesentlich eindeutiger sind dagegen die aufgezeichneten spektrometrischen Daten, die zum errechneten Einschlagszeitpunkt in mehreren Wellenbereichen eine deutliche Spitze zeigen.

Auch die Staubwolke fiel offensichtlich wesentlich kleiner aus als erwartet, die NASA hatte zuvor mit einem Materialauswurf von rund 350 Tonnen sowie mit einer zehn Kilometer hohen und von der Sonne angestrahlten Staubwolke gerechnet. Ein NASA-Vertreter erklärte dazu lapidar, dass eine große und spektakuläre Staubwolke nun mal ausgeblieben ist.

Wahrscheinlich ist die Staubwolke einfach nicht hoch genug aufgestiegen, um von der Erde aus sichtbar zu sein. Eindeutige Informationen dürften die Daten des Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) und das Hubble-Weltraumteleskops liefern, die bisher noch nicht vorliegen.

Ein NASA-Wissenschaftler wies zudem darauf hin, dass die Region des Einschlags seit Millionen von Jahren nicht mehr von Sonnenlicht erwärmt wurde und zu den kältesten Regionen des Sonnensystems zählt. Es sei denkbar, dass sich Material unter solchen Extrembedingungen anders verhält als ursprünglich gedacht. Experten schätzen, dass die Temperaturen dort bis zu -240 Grad Celsius betragen.

Tony Colaprete, Projektwissenschaftler für LCROSS am Ames Research Center, zeigte sich dennoch zufrieden mit der Mission und betonte, dass die spektrometrischen Daten für die Mission bedeutender sind als Videoaufzeichnungen, auch wenn diese ein größeres öffentliches Interesse als Diagramme erregen. Außerdem hätten alle Messinstrumente der LCROSS-Sonde ausgezeichnet funktioniert. "Ein großartiger Tag für Wissenschaft und Erforschung", so Doug Cooke vom Direktorat für Erkundungsmissionen der NASA.

Die Frage, ob die vermutete Existenz von Wassereis am Boden des Cabeus-Kraters bereits nachgewiesen werden konnte, verneinte Colaprete. Die gewonnenen Daten müssen erst einmal sorgfältig analysiert werden, in einigen Wochen werde man mehr sagen können, so Colaprete.

Die zwei neuen Krater auf dem Mond haben die NASA insgesamt 79 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 53 Millionen Euro) gekostet. Ziel der Mission ist der Nachweis von Wassereis, das im ewigen Schatten der Mondkrater in der Nähe des Südpols vermutet wird. Die Existenz von Wasser auf dem Mond konnte zwar bereits nachgewiesen werden, allerdings sind noch keine für künftige bemannte Mondmissionen tatsächlich verwertbare Mengen entdeckt worden.

Quelle: big-screen.de
Möge Aenigna der Geist des Windes über dich und deine Wege wachen!
LyAvain
Benutzeravatar
Forengeist
 
Beiträge: 12742
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 84.033,00 Points
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lys Insel - Dereos
Danke gegeben: 692
Danke bekommen: 489x in 390 Posts




Forum Statistiken

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Zurück zu Astronomie in Wort und Bild

Zurück zu Forum