Neue Beiträge
Aktuelles RP...
von: SandyLee Gestern 19:56 zum letzten Beitrag Gestern 19:56

Amazonen Geplapper Teil 2
von: Janina Dufaux Gestern 19:30 zum letzten Beitrag Gestern 19:30

Abmeldung
von: SandyLee Gestern 01:27 zum letzten Beitrag Gestern 01:27

Brauch Eure Hilfe.. Kameraberatung!
von: SandyLee 16.07.2018 12:42 zum letzten Beitrag 16.07.2018 12:42

Fotografierverbot
von: Sumy 15.07.2018 08:41 zum letzten Beitrag 15.07.2018 08:41

Ausflug? Nein, es ist ein Angebot an Interessierte
von: Sklavin Randt 10.07.2018 12:18 zum letzten Beitrag 10.07.2018 12:18

Aschgrauer Beutelbär
von: SandyLee 09.07.2018 22:45 zum letzten Beitrag 09.07.2018 22:45

Bennett Wallaby
von: Atrista 09.07.2018 08:06 zum letzten Beitrag 09.07.2018 08:06

RL-Treffen München, Folge 31
von: Brigitt Loening 08.07.2018 19:36 zum letzten Beitrag 08.07.2018 19:36

Wombat
von: SandyLee 08.07.2018 16:36 zum letzten Beitrag 08.07.2018 16:36

Ein ganz normaler Morgen Teil 2
von: ette hubbenfluff 07.07.2018 21:12 zum letzten Beitrag 07.07.2018 21:12

Im Kornfeld
von: Atrista 06.07.2018 19:09 zum letzten Beitrag 06.07.2018 19:09

Smaragd Problem
von: SandyLee 05.07.2018 08:26 zum letzten Beitrag 05.07.2018 08:26

Herzlichen Glückwunsch Jani
von: Janina Dufaux 05.07.2018 00:02 zum letzten Beitrag 05.07.2018 00:02

Tiger's Revier*Fanta Ama^^
von: Smaragd 04.07.2018 13:58 zum letzten Beitrag 04.07.2018 13:58

Eisenbahnpläne
von: SandyLee 02.07.2018 12:33 zum letzten Beitrag 02.07.2018 12:33

Ein ganz normaler Morgen
von: Janina Dufaux 28.06.2018 17:52 zum letzten Beitrag 28.06.2018 17:52

Sommersonnenwende 2018 (nach den Kreuzgläubigen)
von: Susi 25.06.2018 21:37 zum letzten Beitrag 25.06.2018 21:37

Whiskyzönchen
von: SandyLee 20.06.2018 23:30 zum letzten Beitrag 20.06.2018 23:30

Sumy`s Fotoschule
von: Sumy 15.06.2018 11:54 zum letzten Beitrag 15.06.2018 11:54

Suche


Foren Kategorien
Kategorie

Kategorie
Nur für registrierte User

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 388

Spinell

Beitragvon yve Hermans » 15.03.2010 17:11

Die Griechen und Römer nutzten diesen Stein schon damals als Schmuckstein. Der rote Spinell wurde auch als Schutzstein verwendet, die Krieger nutzen diesen Stein als Schutz, auch sollte dieser vor Vergiftungen oder todbringenden Erkrankungen schützen.

Der rote Spinell wurde früher oft mit dem Rubin verwechselt, erst im 18. Jahrhundert wurde der Spinell als eigenständiger Edelstein entdeckt, dabei wurde auch rausgefunden, dass in vielen Kronen oder auch anderen berühmten Schmuckstücken diese nicht von Rubinen geschmückt wurden, sondern mit dem Spinell bestückt waren. Der „Black Prince's“ oder der „Timur Ruby“ sind einige berühmte Beispiele dieser Verwechselungen.

Die gelbe bis orangerote Varietät sind der Rubicell, Vermeille und Essigspinell.
Die grüne (kupferhaltige Varietät ist der Chlorospinell.
Der blaue Spinell (wo der Anteil von Magnesium durch Eisen ersetzt ist) trägt den Namen Saphirin und Saphirspinell, die braune Varietät, welche eisenhaltig ist, trägt den Namen Pivotit.
Der rote Spinell trägt den Namen Rubin-Spinell, Alabandinrubin, Almandinspinell, Edelspinell oder Karfunkel.
Der blass rosa Spinell trägt den Namen Balas-Rubin und der dunkelgrüne bis schwarze Spinell ist unter den Namen Ceylonit, Pleonast, Cabdit und Zeilanit bekannt.

Der Spinell ist ein relativ harter Stein, er reichert sich als Schwermineral in Edelsteinqualität vor allem in Seifenlagerstätten an, dort wird er auch abgebaut (meist sogar in Verbindungen mit Gold, Granat, Rubin, Saphir und Zirkon).

Die Fundstätten für den Spinell sind, die USA, Afghanistan, Australien, Tansania, Brasilien, Sri Lanka, Madagaskar, Schweden, Parkistan, Birma, Nepal und Nigeria, sowie Schweden.

Spinellkristall sind eher klein und man findet diese in magmatischen Gesteinen und Marmoren. Der Stein hat einen sehr hohen Schmelzpunkt, der bei 2135°C liegt, der Spinell ist durchsichtig (eine Ausnahme ist der Ceylonit) und er weist Glasglanz auf.
Der Spinell kann farblos, gelblich, rot, rosa, orange, blaugrün, blau oder auch violett sein.

Der rote Spinell kann leicht mit dem Rubin verwechselt werden, wobei der Rubin härter ist, wie der Spinell, da der Spinell in vielen, verschieden Farben vorkommt, kann er auch leider auch mit vielen anderen Edelsteinen verwechselt werden, da Ähnlichkeit mit dem Amethyst, mit dem Chrysoberyll, dem Saphir, rotem Grant, dem Topas und dem Turmalin besteht.
Eine Unterscheidung für den Laien ist nicht möglich.

Seit 1962 werden synthetische Spinelle (aus Magnesium- und Aluminiumoxidpulver) hergestellt, dort sind oft Gasblasen zu erkennen und sie werden mit Metalloxiden gefärbt.

Der rote und blaue Spinell dient oft zur Herstellung von Schmucksteinen, leider werden diese Schmucksteine immer mehr von den Imitationen vom Markt gedrängt, als Heilstein ist jedoch der echte Spinell sehr beliebt, man kann ihn in vielen, verschiedenen Formen erwerben, wie zum Beispiel, als Rohstein, Kristall oder in Form des Schmucksteins oder als Cabochon.

Der Spinell lässt Entzündungen am Körper schneller abheilen, auch wirkt er bei Muskel-, Gelenk- oder Knochenbeschwerden.
Selbst bei einer Übersäuerung des Magens oder einer Magenschleinhautentzündung hat sich der Spinell bewährt.
Auch durch Waschungen mit Spinellwasser, sollen Venenentzündungen, sowie Krampfadern zurückgehen.
Auf seelischer und geistiger Ebene soll der Spinell sich positiv auf das Selbstbewußtsein auswirken. Er hilft bei Erschöpfungszuständen und gibt dem Körper neue Energie.

Der Spinell wird auf die betreffende Stelle aufgelegt oder am Körper getragen, auch empfiehlt sich bei manchen Krankheitssymptomen die Einnahme von Spinellelixier oder Waschungen mit Spinellwasser.
Entladen wird der Spinell unter fließendem Wasser, aufgeladen wird er, indem er für kurze Zeit in der Sonne liegt.

Bild
yve Hermans
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 2206
Registriert: 01.2010
Barvermögen: 6.565,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 264
Danke bekommen: 75x in 53 Posts


Re: Spinell

Beitragvon yve Hermans » 12.09.2011 19:45

Übrigens, kann ich über den Spinell einen eigenen kleinen Erfahrungsbericht posten...

Einige wissen ja, dass ich dann und wann weniger schöne Nackenbeschwerden hatte (der Nacken war hart wie ein Brett und hat auch dem entsprechend weh getahn, teilweise so schlimm, dass ich meinen Kopf weder nach links noch nach rechts bewegen konnte)...

Ich trage eine Kette aus Spinell und ich kann wirklich sagen, es hilft, mein Nacken ist wesentlich besser geworden, ich lebe seid einiger Zeit wirklich beschwerdefrei und die Verspannung hat sich gelöst (ohne dass ich irgendwa smit Crems oder Wärme gemacht habe), halt nur die Kette getragen.

Bei Nackenschmerzen und Verspannungen kann ich den Spinell wirklich wärmstens empfehlen.
Die Fehlinterpretation von Worten liegt in der Natur des Menschen.
Die Meisten von uns hören oder sehen das was sie hören wollen und machen sich keine Mühe Dinge aus einer anderen Sicht zu betrachten.
yve Hermans
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 2206
Registriert: 01.2010
Barvermögen: 6.565,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 264
Danke bekommen: 75x in 53 Posts




Forum Statistiken

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Optionen

Zurück zu Heilsteine

Zurück zu Forum


 
web tracker