Neue Beiträge
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag lieber Meik
von: Yohshi Gestern 15:04 zum letzten Beitrag Gestern 15:04

Wintertraum
von: Smaragd Gestern 04:27 zum letzten Beitrag Gestern 04:27

Abmeldung
von: Sklavin Randt 13.12.2018 22:39 zum letzten Beitrag 13.12.2018 22:39

Amazonen Geplapper Teil 2
von: SandyLee 10.12.2018 23:54 zum letzten Beitrag 10.12.2018 23:54

Nordlichter und Sterne
von: Sumy 10.12.2018 13:21 zum letzten Beitrag 10.12.2018 13:21

Eisenbahnpläne
von: LyAvain 05.12.2018 20:59 zum letzten Beitrag 05.12.2018 20:59

RL-Treffen München, Folge 33
von: Brigitt Loening 04.12.2018 08:01 zum letzten Beitrag 04.12.2018 08:01

Einen frohen 1. Advent wünsche ich euch
von: Meik Rau 03.12.2018 10:55 zum letzten Beitrag 03.12.2018 10:55

Hat nix mit SL zu tun... (Simulatoren)
von: LyAvain 02.12.2018 21:45 zum letzten Beitrag 02.12.2018 21:45

Herbstball
von: Meik Rau 30.11.2018 22:00 zum letzten Beitrag 30.11.2018 22:00

Die armen Kinder
von: ette hubbenfluff 20.11.2018 17:22 zum letzten Beitrag 20.11.2018 17:22

SKYRIM das RPG auf PC oder Konsole
von: LyAvain 19.11.2018 13:01 zum letzten Beitrag 19.11.2018 13:01

Hochzeiten sind was feines!!!!
von: ^^Lilly^^ 19.11.2018 08:33 zum letzten Beitrag 19.11.2018 08:33

The Backstreet Show
von: Meik Rau 18.11.2018 09:23 zum letzten Beitrag 18.11.2018 09:23

Ly ist Digital
von: LyAvain 12.11.2018 10:01 zum letzten Beitrag 12.11.2018 10:01

Die Amazonen trauern um Sirena Mureaux
von: Sumy 07.11.2018 09:27 zum letzten Beitrag 07.11.2018 09:27

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag lieber Peter
von: Brigitt Loening 05.11.2018 08:32 zum letzten Beitrag 05.11.2018 08:32

Halloween Party 27.10. 2018
von: Cindy Holmer 31.10.2018 10:49 zum letzten Beitrag 31.10.2018 10:49

Späherberichte
von: SandyLee 29.10.2018 21:25 zum letzten Beitrag 29.10.2018 21:25

RL-Treffen München, Folge 32
von: Brigitt Loening 22.10.2018 20:16 zum letzten Beitrag 22.10.2018 20:16

Suche


Foren Kategorien
Kategorie

Kategorie
Nur für registrierte User

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Deine Gedichte - Deine Kurzgeschichte
würden wir auch gerne lesen.
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 601

Re: Ein ganz normaler Morgen Teil 2

Beitragvon Janina Dufaux » 30.07.2018 15:09

Die Klopfgeräusche kamen bestimmt von einem Maulwurf, der an dem Sarg geklopft hat, ob da jemand Zuhause ist. Sind halt freundliche und anständige kleine Tierchen diese Maulwurfis.
Mal Klein, mal Groß, mal Mieze, aber immer 100% Jani. Bild
Janina Dufaux
Benutzeravatar
Kurze
 
Beiträge: 2639
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 9.177,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Vogtland
Danke gegeben: 185
Danke bekommen: 59x in 51 Posts
Highscores: 20


Re: Ein ganz normaler Morgen Teil 2

Beitragvon ette hubbenfluff » 11.08.2018 07:03

Unsere Welt wird immer kleiner und enger, schon alleine durch die Nachrichten dieser Welt die sekundenschnell in jeden Teil dieser Erde verschickt werden. Wobei ich ja gestehen muss, dass es mich nur am Rande interessiert, ob in China ein Sack Reis umfällt oder in Indien der Verkehrskoller droht.

Aber mich interessieren die Egomanen dieser Welt, weil ich mittlerweile Furcht habe, das der eine oder andere diese unsere aller Welt in Schutt und Asche legt. Darum bin ich ja auch immer sehr erpicht da drauf, von den Dingen zu schreiben, die uns dazu bringen ein kleines Lächeln zu fabrizieren. Aber es wird immer schwieriger.

Und wenn ich mir die Blöd-Sendungen im Fernsehen beim hin- und herschalten so Revue passieren lassen, wird mir schlecht - aber sowas von!

Ich musste jetzt die Zeitung dazu nehmen, sonst wäre ich durcheinander gekommen, diese wichtigen Sendungen raus zu picken.

RTL Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt; Herrlich. Meine Freundin Rosi hat da als Laie mal mitgespielt und fand das gaaanz witzig. Da ist eine Mutter entsetzt als sie erfährt, dass ihr Sohn Gummipuppen "netter" findet als richtige Mädels. Wenn ich mir heut so einige Mädels ankucke, krieg ich Verständnis für den Jungen - geht mir aber bei den Jungs genauso.

Kabel eins Mein Lokal, dein Lokal: Da werden nullachtfuffzehn Kneipen vorgeführt, die für mein Empfinden vom Gesundheitsamt geschlossen gehören. Da kommt Maggi, Knorr und Kumpanen zum Einsatz, das ist nicht mehr feierlich. Aber woher sollen viele Leute schon wissen, dass man eine Souße auch anders zubereiten kann und das obwohl es Gourmetköche uns jeden Tag versuchen schmackhaft zu machen. Und wenn der Sternekoch zum Schluss die Kneipe verlässt ist es ein Restaurant. Verstehe einer die Welt der Köche.

VOX Zwischen Tüll und Tränen und 4 Hochzeiten und eine Traumreise; Als Rosi vor 4 Jahren ihren damaligen Lebensgefährten (wie ich auch) nach 25 Jahren geheiratet hat, wurde diese Hochzeit nach genau den Kriterien aufgebauscht und ich wurde dazu verdammt mir diese Sendung anzukucken, mit dem Hintergedanken, dass ich dann auf der Hochzeit als Ansprechpartner für weiß den Geiger dienen sollte.

Da sollte ich auch mal drüber schrieben, Ihr hättet Euren Heidenspaß da dran.

Aber zurück zu den Sendungen. Da wird Werbung für einige Brautläden gemacht, die dann auch sicherlich guten Zulauf haben - es sei ihnen gegönnt. Bei manchen Brautkleider frag ich mich allerdings "China lässt grüssen". Und da hab ich immer Angst, die Mädels kommen an einem Wäschetrockner vorbei und es macht schuuuuupppps und das Kleid ist weg und geschmolzen. Ganz prickelnd find ich auch, dass die zukünftige Braut in den meisten Fällen mit 5-10 zusätzlichen Leutchen in so einem Geschäft auftauchen. Oma und Mama müssen meist zahlen. Freundinnen sollen sagen ob ja oder nein. Nä Leute grusel!!!!!

Das Essen besteht in 90% aller Fälle aus Rinder- und Schweinbraten, ab und an mal noch Pute oder Hähnchen, dann diese Sättigungsbeilagen nach dem Motto, nehmt davon ein bisschen mehr, dann fällt nicht auf wenn die anderen Töpfe schon leer sind. Selten mal, das ein Essen angeboten wird, das für diesen "wichtigen" Tag, den Gaumen kitzelt.
Obligatorisch ist dann irgendwann das Feuerwerk, das Steigenlassen von Luftballons und manchmal auch die Tauben. Da regen sich dann immer einige bei Faceboock auf wegen der armen Tierchen.

Am Ende müssen die anderen 3 Bräute dann eine Bewertung über das Brautkleid, die Trauung, das Essen und den restlichen Klimbim abgeben.

Das einzige was ich an dieser Sendung toll fand war die teilweise bösartige Zickerei von einigen Bräuten. Das ist was zum Fremschämen.

Ich habe 1 Monat vor der Hochzeit von Rosi gesagt, das ich mich weigere diese Sendungen weiter anzukucken und wenn ihr das nicht gefällt, käm ich eben nicht zu ihrer Hochzeit.

RTL? Bauer sucht Frau (ich hab's in der Zeitung nicht gefunden); Das ist eine Sendung, die mich einfach nur ekelt. Ich mag die Inka darum hab ich mir ein oder zwei Folgen mal angesehen. Aber geht gar nicht.

Für's erste mal genug für heute.
ette hubbenfluff
Benutzeravatar
Fleißiges Bienchen
 
Beiträge: 217
Registriert: 07.2012
Barvermögen: 3.111,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 65x in 37 Posts

folgende User möchten sich bei ette hubbenfluff bedanken:


Re: Ein ganz normaler Morgen Teil 2

Beitragvon ^^Lilly^^ » 11.08.2018 08:36

Ette Daumen hoch

Ich äußer mal einen Wunsch, könntest du die Sendung „Das Sommerhaus der Stars“ mal schauen und besprechen. Läuft montags, kann ich leider nicht gucken da ich bei den Kriegern sitze. Muß eine Hammersendung sein, ein Bauerehepaar ist auch mit dabei (bei denen kennst du dich ja schon aus :dfbgirliezunge: ) - leider ist Jens schon raus :smillies0030:
^^°°^^ Bild ^^°°^^
^^Lilly^^
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1557
Registriert: 06.2011
Barvermögen: 18.507,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 219x in 140 Posts
Highscores: 1


Re: Ein ganz normaler Morgen Teil 2

Beitragvon Cindy Holmer » 11.08.2018 09:28

Den Heidenspaß bei dieser Hochzeit liebe Ette würde ich mir
Gerne antun, erzähl uns mal davon.
Einfach köstlich deine Erzählungen, ich bin ein Fan davon.
Mut ist nicht, keine Angst zu haben, sondern die eigene Angst zu überwinden.
Cindy Holmer
Benutzeravatar
Unschuldslamm
 
Beiträge: 2840
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 10.163,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da vorne rechts
Danke gegeben: 89
Danke bekommen: 78x in 55 Posts
Highscores: 20


Re: Ein ganz normaler Morgen Teil 2

Beitragvon ette hubbenfluff » 11.08.2018 12:59

Cindy glaub mir eins diese Vorbereitungen zur Hochzeit waren Horror, da ist mir der Humor im Hals stecken geblieben. Ich scheibs mal auf und dann sehn wir weiter.
ette hubbenfluff
Benutzeravatar
Fleißiges Bienchen
 
Beiträge: 217
Registriert: 07.2012
Barvermögen: 3.111,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 65x in 37 Posts


Re: Ein ganz normaler Morgen Teil 2

Beitragvon Janina Dufaux » 11.08.2018 19:30

Ne Hochzeit macht nur Spaß, wenn man Gast ist und darf sich durch futtern. Ich hab mal mitgeholfen die zweite Hochzeit meiner großen Schwester vorzubereiten und sie ist so wie ich, kurze Lunte und BAMM. Wir können auch net still sein, wenn uns was anpisst. Mich wunderts dass wir uns nach der Hochzeit noch lieb hatten. Aber eine Hochzeit werd ich nie wieder vorbereiten. Eher erschieß ich die Braut und den Bräutigam.
Mal Klein, mal Groß, mal Mieze, aber immer 100% Jani. Bild
Janina Dufaux
Benutzeravatar
Kurze
 
Beiträge: 2639
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 9.177,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Vogtland
Danke gegeben: 185
Danke bekommen: 59x in 51 Posts
Highscores: 20


Re: Ein ganz normaler Morgen Teil 2

Beitragvon ette hubbenfluff » 13.08.2018 21:37

Lilly, ich werde dich teeren und federn und dich dann durch das Amaland jagen mit allen Viechern die ich finden kann.

Dieser Sommerhaus ist das Übelste was ich bisher gesehen habe.

Mich freut allerdings sehr, dass dieser komische Bauer und seine Frau gewonnen haben, denn die waren für mich die einzigen die ehrlich rüberkamen und im Umgang miteinander authentisch waren. Aus den ganzen Streitigkeiten haben die sich mehr oder weniger raus gehalten.

Übel sind diese Prolls aus Mallorca Bücher und aus Frankfurt Fusbrecher oder so. Da fällt mir einfach nix zu sein. Bei solchen Typen würd ich sofort die Flucht ergreifen.

Von diesem Bordellmann wusste man ja vorher was kommt, der hat außerdem für mich einen an der Waffel. Zu dem brauch man nix zu sagen.

Ich habe mal vor Jahren ein Interview mit Frau Schäfer gesehen und seitdem hab ich keine so schlechte Meinung mehr von der, denn die ist beim besten Willen nicht so doof, wie ich mal gedacht habe. Die kann sich eigentlich alle Finger nach diesem Menschen Mann lecken, den sie da aufgegabelt hat.

Dieses junge Paar sagt mir gar nix, hab ich noch nie was von gehört oder gesehen. Der junge Mann scheint ein sehr emotionaler Junge zu sein.

Zu Fräulein Blanko kann ich auch nix zu sagen. Ich persönlich habe ein Problem mit solchen Frauen, die nicht in der Lage sind, ihr Leben zu leben - auch mit dem ganzen drum herum. Das die Probleme mit der Mama und dem Papa hat, kann ich verstehen. Womit die allerdings ihr Geld verdient, ist mir auch nicht bekannt. Der Papa selbst wäre für mich auch ein Problem, der ist bekannt dafür, hinter der Bühne ein absoluter Kotzbrocken zu sein.

Zu diesem Schweizer und seiner amerikanischen Freundin kann ich auch nix sage, kenn ich nicht, hab ich noch nie was drüber gelesen oder gesehen.

Und ich weigere mich hier sowas nochmal anzukucken, da kann ich nicht mehr schlafen und du bist dann Schuld.
ette hubbenfluff
Benutzeravatar
Fleißiges Bienchen
 
Beiträge: 217
Registriert: 07.2012
Barvermögen: 3.111,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 65x in 37 Posts


Re: Ein ganz normaler Morgen Teil 2

Beitragvon ^^Lilly^^ » 14.08.2018 08:12

:volldolllach: :volldolllach: :volldolllach: :volldolllach: :volldolllach: :volldolllach: DANKE Ette
Durch dich, hier und jetzt, habe ich erfahren dass die Bauers gewonnen haben. Nah siehst du, bisschen Verstand gibt es bei den Leuten die abgestimmt haben ja noch.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag liefen alle Sendungen in Wiederholung im TV. Fast 3 Teile habe ich geschafft bevor ich ins andere Land der Träume entschwand.

Die "Frankfurt Fusbrecher" sind die Kölner Fussbroichs. Der dicke Frank stand schon als Kind mit der Familie vor der Kamera in der ersten deutschen Langzeit Familien Doku.
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Fussbroichs
Berti ist im Grunde eine gute Seele, aber durch Jahre im Rotlichtmilieu etwas bis sehr neben die Spur geraten. Vllt besser so, als weiter Bordellbesitzer (ist ja kaum noch in deutscher Hand) ebenfalls aus Köln. Er hat schon Glamourqualitäten, mehr als jede andere Frau in dem Haus.
Zu der Blanco Tochter, weia weia weia. Vllt Opfer als Kind eines (kotz) bekannten Vaters.
Jens mit Oller (anders kann ich sie nicht nennen) unterste Schublade. Aber als Vorbild "wenn du nichts lernst wirst du so wie Jens oder seine Frau" taugen die doch gut.
Zu der Amitante, die war Ehefrau des Schweizer Botschafters in den USA und sorgte damals schon für Aufregung in der Presse. Weit hat sie es ja nicht gebracht.
Micaela, zu der fällt mir nur armes Würstchen ein.
Die anderen Leute, von denen habe ich noch nie gehört.

Danke Ette für deine Zeit die du sinnvoll eingesetzt hast ..... oder war die Zeit vertan? :girldenken:

Wenn du wieder Wünsche entgegennimmst sags, ich habe da schon eine Idee.
^^°°^^ Bild ^^°°^^
^^Lilly^^
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1557
Registriert: 06.2011
Barvermögen: 18.507,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 219x in 140 Posts
Highscores: 1


Re: Ein ganz normaler Morgen Teil 2

Beitragvon ette hubbenfluff » 17.08.2018 19:25

Ich hab das Trauma vom Sommerhaus so einigermaßen überstanden, darum gibt's heute einige Meldungen.

Die Schweizer tun mir leid. Jahrelang hat man damit zugebracht, dass die Kühe mehr Milch geben und entsprechend gezüchtet und gezüchtet. Nun stellen die Bauern fest, die Kühe haben zu dicken Hinter, große Mäuler und fressen zu viel.

Ich gestehe, dass mein Mitleid den Kühen gegenüber grösser ist. Ich find die sollten sich wehren. Mal ein bisschen kräftiger mit den Hufen gegen die Stalltüren hämmern oder so. Wenn ich mir vorstell, die Kühen werden kleiner und zarter, haben aber diesen tierisch großen Euter, da würd ich denen raten - also den Kühen, sofort die Michproduktion einzustellen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In London ist nach einem Unfall ein Stau entstanden und in diesem Stau hat eine Frau einen kleinen Jungen im Auto zur Welt gebracht. Hoffentlich heißt der Junge jetzt nicht Kent, weil das Ganze in der Grafschaft Kent passiert ist.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ist jemand von Euch schon einmal von einem Eichhörnchen verfolgt worden? Nee, da müsst Ihr nach Karlsruhe ziehen. Da wurde ein ausgewachsener Mann von einem Eichhörnchen verfolgt und dann hat der Arme doch tatsächlich die Polizei gerufen, weil das Tierchen nicht von ihm lassen wollte. Die Polizei hat den Mann gerettet und das Eichhörnchen auch. Pippilotta wurde es getauft und nach einer durchschlafenen Nacht in Polizeigewahrsam in die Wildtierauffangstation gebracht.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und in Amerika ist ein Papagei entflohen, der sollte über die Feuerwehr wieder eingefangen. Nun hat der Geier den Nachteil, der babbelte wild. Die Besitzerin hat dem Feuerwehmann erklärt er soll "ich liebe dich" zu dem Geier sagen. Daraufhin wurde der Geier aber stinkig und beschimpfte den Feuerwehrmann. Erst hat der Geier geflucht auf Deubel komm raus und dann hat er zum Schluss noch gesacht F**** dich. Dann isser zu seinen Leute zurückgeflogen. Also ich find der Geier gehört in eine Erziehungsanstalt, sowas geht gar nicht.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Toll fand ich heute die Meldung von Rügen. Da hat ein Gastwirt ein Schild rausgestellt, dass Kinder unter 14 Jahren nach 17.00 Uhr nicht mehr in die Gaststätte dürfen. Er erklärt das damit, dass sich andere Gäste belästig fühlen, wenn die Gören da außer Rand und Band durch das Restaurant toben, an Tischdecken zerren und Gläser durch die Gegend fliegen. Die dazugehörigen Eltern würden nicht einsehen, dass sie sich selbst um die Erziehung ihrer Brut kümmern müssten.

In Köln ist vor einigen Jahren eine Wirtin rabiater gewesen. Die hat ein Schild aufgestellt mit der Aufschrift "Erzogene Kinder herzlich willkommen. Aus dem Rest machen wir Hackfleisch". Könnt von mir gewesen sein!
ette hubbenfluff
Benutzeravatar
Fleißiges Bienchen
 
Beiträge: 217
Registriert: 07.2012
Barvermögen: 3.111,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 65x in 37 Posts

folgende User möchten sich bei ette hubbenfluff bedanken:


Vorherige

Forum Statistiken

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Optionen

Zurück zu Literaturecke

Zurück zu Forum


 
cron