Seite 1 von 1

Der Morgen!

BeitragVerfasst: 07.08.2017 09:07
von ette hubbenfluff
Der Morgen ist für mich immer ein besonderes Erlebnis! Ich liebe es die neuesten Nachrichten zu lesen und meinen Gedanken freien Lauf zu lassen und dabei einen leckeren Kaffee zu schlürfen.

Nach meinem Sl-Pflichtprogramm

muss ich aber auch gestehen, dass mich die Berichterstattungen auf der Seite der sogenannten "Promis" anöden oder mehr oder weniger gruseln oder belustigen.

Da gibt es die Darstellung einer Tochter, die ihre wiederholten Schönheitsoperationen zum Besten gibt, mit vorher und nachher Bildern. Würde sie die Bilder nicht einstellen, würde niemanden auffallen um wen es da eigentlich geht und Papa würde sie ja auch nicht mehr erkennen.

Da gibt es die ehemalige Gattin eines leicht bekloppten Österreichers die sagt "junge Männer wollen nur den schnellen Sex" und heute Morgen heißt es "Keine Lust mehr auf alte Männer". Ja was denn nun?

Oh je und die Gattin eines Franzosen wird gemoppt, weil sie sich im sozialen Bereich engagieren will und das soll nicht aus der Staatsschatulle bezahlt werden. Oh man oh man und das soll nicht sexistisch sein unter dem Deckmäntelchen, die Frau ist zu alt und der Staatsmann zu jung?

Und dann noch der ökologische Supergau, nämlich das Katzen und Hunde in den diversen Ecken ihre Geschäft erledigen und damit den CO2-Gehalt tonnenweise vergrößern. Also aufgepasst....!!!

Dann gibt's bei den Promis ja haufenweise neue Kinder. Ständige Trennungen und das nach oh Gott oh Gott zig Jahren der gemeinsamen Einsamkeit.

Jedenfalls hab ich Dank dieser Berichte jeden Morgen was zu lachen oder den Kopf zu schütteln.

Und wie geht's Euch??

Re: Der Morgen!

BeitragVerfasst: 07.08.2017 09:50
von Atrista
Dein Morgen ist viel schöner als meiner !!

Ich nehme jeden Morgen zur Kenntnis wer wen umgebracht hat, wo gerade eine neue Terrorzelle am brüten ist, wer von der Fahndungsliste genommen werden kann.
Ach ja, da gibt es doch was Lustiges: die Frage ob Moslems den selben Raum zum Beten nutzen können/dürfen wie Christen beschäftigt nicht nur Mitarbeiter behördenintern , nein das ist eine Frage die sogar in der politischen Chefetage erörtert wird.
Der ganz normale Wahnsinn und ich weiß, das wird wieder eine tolle Woche .....

Re: Der Morgen!

BeitragVerfasst: 07.08.2017 14:35
von Wolwaner
Ihr macht das falsch ...
Zuerst mal Händchen halten mit der liebsten Ehefrau und Nachrichten gehört (aber nicht verstanden, weil: -> siehe 1. Teil des Satzes).
Dann raus aus dem Bett (derzeit eher mühsam, weil Rücken kaputt gemacht).
Radio an und mit Musik Kaffee gekocht und Brötchen geschmiert und ein wenig Zubehör rangeholt (die Tomaten wachsen grade richtig im Garten, also noch Frischluft dazwischen).
Die Zeitung vom Postfach geholt (wieder Frischluft, weil Postfach in der Garage, dafür aber riesengroß).
Gemütlich essen mit Zeitung (die schlechten Nachrichten ignoriere ich, derzeit ist Lachen über den Wahlkampf angesagt).
Das Sudoku in der Zeitung geht immer zum Abschluss - da ist auch die Comicserie "Baby Blues" dabei und erinnert nicht selten an die eigene Jugend bzw die der Kinder.
Und dann: E-Mail, Foren und SL Nachrichten lesen und den Tagesplan überdenken.
Und dann ...... beginnt der eigentliche Tag.