Neue Beiträge
Amazonen Geplapper Teil 2
von: SandyLee Heute 10:05 zum letzten Beitrag Heute 10:05

Eisenbahnpläne
von: LyAvain Heute 00:37 zum letzten Beitrag Heute 00:37

Abmeldung
von: Susi Gestern 20:08 zum letzten Beitrag Gestern 20:08

Späherberichte
von: Smaragd 21.01.2018 14:37 zum letzten Beitrag 21.01.2018 14:37

Tiger's Revier*Fanta Ama^^
von: Smaragd 21.01.2018 00:50 zum letzten Beitrag 21.01.2018 00:50

Veranstaltungen im Open Grid
von: LyAvain 17.01.2018 11:51 zum letzten Beitrag 17.01.2018 11:51

Es ist kalt Draussen
von: Sumy 16.01.2018 21:01 zum letzten Beitrag 16.01.2018 21:01

Witcher 3 - RPG für Erwachsene
von: Yohshi 11.01.2018 17:32 zum letzten Beitrag 11.01.2018 17:32

Meik macht auch Bilder
von: Sumy 09.01.2018 13:06 zum letzten Beitrag 09.01.2018 13:06

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Cindy
von: Susi 08.01.2018 17:06 zum letzten Beitrag 08.01.2018 17:06

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Yohshi
von: Yohshi 08.01.2018 16:06 zum letzten Beitrag 08.01.2018 16:06

Smaragd`s Bilder
von: Smaragd 02.01.2018 19:51 zum letzten Beitrag 02.01.2018 19:51

Weihnachtsgrüße
von: ^^Lilly^^ 30.12.2017 11:43 zum letzten Beitrag 30.12.2017 11:43

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Sumy
von: ^^Lilly^^ 30.12.2017 11:33 zum letzten Beitrag 30.12.2017 11:33

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Yasmina
von: LyAvain 27.12.2017 19:25 zum letzten Beitrag 27.12.2017 19:25

ADVENTSRÄTSEL 2017
von: Brigitt Loening 25.12.2017 22:52 zum letzten Beitrag 25.12.2017 22:52

Weihnachtsball der Amazonen
von: Sklavin Randt 22.12.2017 18:30 zum letzten Beitrag 22.12.2017 18:30

Diskussion um's Adventsrätsel 2017
von: Wolwaner 22.12.2017 16:49 zum letzten Beitrag 22.12.2017 16:49

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Celine
von: Wolwaner 22.12.2017 07:30 zum letzten Beitrag 22.12.2017 07:30

RL-Treffen München, Folge 30
von: Brigitt Loening 21.12.2017 15:40 zum letzten Beitrag 21.12.2017 15:40

Suche


Foren Kategorien
Kategorie

Kategorie
Nur für registrierte User

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Interessante Themen rund um das allgemeine Wissen
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 219

Witcher 3 - RPG für Erwachsene

Beitragvon LyAvain » 25.12.2017 13:00

Moin... Hab mir seit langem mal wieder ein RPG für den PC gegönnt. Sozusagen als Weihnachtsgeschenk.

Eigentlich kam die Witcher Reihe für mich nie in Frage, da der Held nunmal festgelegt ist. Der Hexer Geralt von Riva. Ich mag RPGs mit festbetoniertem Helden nicht wirklich. Allerdings las ich dann etwas von einer Mod, die es einem ermöglicht, Geralts Ausehen zu verändern. Und zwar komplett. Es nennt sich Geralt Doppler (Anspielung auf das Wesen Doppler, oder auch Wechsler, engl. Changeling, genannt). Ab da wurde das Spiel auch für mich interessant. Leider gibt es die Mod nur für Witcher 3. Für Witcher 2 gibt es Mods, die das Ausehen von Geralt ändern, aber auf festgelegte Charaktere (Ves, Triss etc.). Geralt Doppler greift auf ALLE Assets des Spiels zu, und so kann man sich aus der kompletten Assetdatenbank des Spiels ein Aussehen zurechtstricken. 7 fertige Aussehen kann man als Favoriten abspeichern und so im Spiel schnell das Outfit ändern. Jederzeit ist eine Anpassung des Aussehens möglich. Nur nicht beim Reiten oder in Cutscenes.

Also hab ich zugeschlagen, da Witcher 3 inklusive aller DLCs momentan bei Steam im Angebot ist (50% runter gesetzt).

Die Mod installiert, bissi kniffelig, aber es gibt genug Hinweise im Netz, wie man die Probleme mit der Script Compilierung beseitigt. Und dann losgespielt. Erster Eindruck ist echt Hammer. Der Ablauf der Geschichte ist super gut gemacht, die Handlung sehr dicht. Man kann aber auch frei Nebenquests machen, oder einfach die Welt erkunden, wie bei Skyrim. Allerdings ist die Immersion durch die vielen Cutscenes wesentlich besser, als bei Skyrim.
Das Handwerks- und Alchemiesystem ist ebenfalls sehr komplex, ebenso das Level- und Charakterverbesserungssystem.

Das Spiel ist definitiv für Erwachsene gemacht, da teilweise recht brutal und auch die Dialoge häufig nicht wirklich Jugendfrei sind. Die Sprachausgabe kann man auf Englisch und Deutsch einstellen, die Untertitel gibt es in allen möglichen Sprachen. Wobei ich sagen muss, dass die englische Sprachausgabe wesentlich besser ist. Die deutsche Sprachausgabe wirkt öfter etwas gestelzt und auch die Stimmen sind nicht so krass, wie bei der englischen. Gerade die heisere Stimme von Geralt fehlt im deutschen etwas.

Apropos Stimme. Wenn man nun einen weiblichen Geralt spielt, also eine Geraldine, dann ist diese heisere Stimme natürlich gewöhnungsbedürftig. Aber ich habe die Mod "Mute Geralt" nicht zum Laufen bekommen, die Geralt stummschaltet. Naja egal. Hab mich mittlerweise dran gewöhnt, dass meine Geraldine klingt, als wenn sie ein Whisky saufendes, Zigarre rauchendes Ungeheuer ist, das jeden Morgen mit Glassplittern und rostigen Rasierklingen gurgelt. :griiins: Klingt immer noch besser, als die recht normale Männerstimme in der deutschen Sprachausgabe. Die Patentante meiner Schwester hat eine ähnliche Stimme, da sie als Kind eine schwere Kehlkopfentzündung gehabt hatte... Wer weiss, was die mit meiner Geraldine als Kind angestellt haben, als "Sie" zu einem Mutanten geformt wurde. :zwinker-girl:

Der Soundtrack ist sehr klasse. Was mich erstaunt hat, ist, dass bei deutscher Sprachausgabe sogar der Gesang bei einigen Liedern (z.B. dem sehr geilen Titeltrack) deutsch ist. Das zeigt, mit wieviel Mühe die deutsche Version umgesetzt wurde. Auch die Übersetzungen sind gut. Bei Skyrim war das durch Bethesta leider ja nicht so der Fall...

Als ich die Grafik das erste Mal sah, dachte ich: "Moment Mal! Hab ich das falsche Spiel gestartet?"
Die Grafikengine ist die gleiche, wie bei Black Desert Online, das ich vor einem Jahr mal eine Weile gespielt habe. Und die Engine ist einfach genial, weil sie selbst auf meinem 6 Jahre alten Rechner mit der 6 Jahre alten Grafikkarte bei Maximum noch recht gut performt. Allerdings habe ich die Grafik eine Stufe zurückgeschaltet, weil in grossen Städten die FPS doch etwas in den Keller gingen (noch spielbar, aber eben grenzwertig). Die Städte sind im Gegensatz zu Skyrim wirklich Städte und die NPC Massen, die da rumlaufen, sind gewaltig. Im Gegensatz zu BDO sind diese NPCs zum Glück aber keine Clone Armee. Echt gut gemacht.

Die Steuerung kann man sich anpassen und man gewöhnt sich recht schnell daran. Das einzige Manko ist, dass man nicht schleichen kann... Naja... Dadurch kommt es öfter mal zu einem Massaker, was man mit Schleichen hätte verhindern können.
Was ich gut finde, dass man im Gegensatz zu Skyrim auch wirklich klettern kann, oder elegant über eine Mauer hechten. Richtig schwimmen, tauchen und auch Boot fahren. Die Darstellung der Wellen je nach Wetter ist krass. Sowieso hat die Grafikengine eine geniale Wetter- und Lichtdarstellung, was die Stimmung noch erhöht.
Reiten geht auch. Das treue Pferd Roach (deutsch: Plötze) kann man durch Pfeifen herbeirufen. Finde ich genial gemacht. Man kann es mit verschiedener Ausrüstung ausstatten. Abspringen mitten im Kampf geht auch (sieht witzig aus), genauso kann man von der Seite aufsteigen, aber auch Cowboymässig von hinten aufspringen. Wenn das Pferd zuviel Angst bekommt, bockt es und man fliegt im hohen Bogen in die Botanik.

Zum Schwierigkeitsgrad. Ich spiele auf der niedrigsten Stufe (Einfach die Story spielen). Und trotzdem ist es nicht langweilig, da ich meine Geraldine nicht taktisch aufmotze ohne Ende, sondern, wie immer, eher Rollenspielmässig spiele... Leichte Klamotten, statt fetter Rüstungen (immerhin ist das optische Outfit auch leicht). Man kann durch die Mod Geralt Doppler natürlich auch halbnackt rumlaufen (optisch) aber die fetten Rüstungen tragen, da das Aussehen durch andere Rüstungen nicht beeinflusst wird. Das Aussehen kann man nur ändern, wenn man ein anderes abgespeichertes Aussehen läd, oder eben das Aussehen editiert (die Mod speichert das aktuelle Aussehen unabhängig von den Favoriten).

Gerade am Anfang rennt man immer mal wieder in Situationen, wo die Gegner einfach zu heftig sind (auch bei der niedrigsten Schwierigkeitsstufe). Da heisst es schnell rennen oder eben den letzten Speicherstand aufrufen, nachdem man in Sekundenschnelle ins Gras gebissen hat. :gi1: Der Charakter levelt sehr langsam, was ich gut finde. Und die Mainstory ist sehr komplex... Das verspricht viele Stunden Spielspass. Ausserdem gibt es unzählige Nebenquests, in die man per Zufall reinrennen kann... Oder man nimmt Aufträge an, um Geld zu verdienen... Die Länder sind in Kriege verwickelt, dementsprechend herrschen Gewalt, Hunger und Verwüstung vor... Es gibt Verfolgung von Minderheiten, Vorurteile und Rassenhass. Sehr realistisch gemacht. Definitiv nix für Kuschelfantasy-Rollenspieler... Skyrim, was sich ja auch im Bürgerkrieg befindet, ist dagegen echt ein Kindergarten.

Die Spielwelt ist seeehr komplex. Dagegen ist Skyrim fast simpel, oder eben dünn besiedelt. ... Nix gegen Skyrim, das ist defintiv gut gemacht. Aber Witcher 3 ist eben wesentlich neuer, grafisch noch krasser und viiiiiel komplexer...

*hust* :red3:

So, hab wieder viel zuviel geschrieben... Aber das Spiel ist einfach klasse gemacht. Und mit Geralt Doppler ist es auch für Spieler interessant, die das Aussehen des Helden (oder in diesem Fall der Heldin) anpassen wollen. Einziges Manko: Läuft nur unter einem echten Windows vernünftig. Wine geht wohl auch, aber wenn man es denn zum Laufen bekommt (was ich nicht hinbekommen habe), hat man fette Shader Fehler und Performanceeinbrüche. Doch unter Win 7, auf meiner alten Mühle, geht es ab wie Hupe.

Witcher 2 gibt es auch für Mac und Linux... Allerdings dann ohne Geralt Doppler. Leider wird Witcher 3 nie für andere Systeme rauskommen... Aber schnurz. Muss man eben Windoof starten um zu Witchern... Gibt Schlimmeres...

Hier mal einige grafische Eindrücke:

Bild

Nassgeregnet... Schnell ins Trockene.


Bild

Geraldine... Misstrauisch wie immer.


Bild

Schachspiel mit einem wahnsinnigen König... Oder lieber doch nicht?


Bild

Überall finden sich kleine Siedlungen, Dörfer... Teilweise vom Krieg zerstört. Man findet dort auch Händler, Schmiede und Gasthäuser.Je nach Grösse der Siedlung... Oft finden sich dort auch kleine Aufträge, um Geld zu verdienen. Man will ja auch Essen und Trinken, ausserdem muss man immer wieder die Ausrüstung und Waffen reparieren.


Bild

Geraldine zu Fuss auf dem Weg nach Oxenfurt.

Es gibt zwar auch ein Schnellreisesystem (Wegweiser)... Aber es macht mehr Spass die Welt per Pferd, zu Fuss oder mit dem Boot zu bereisen... Unbekannte Landstriche muss man sowieso erst erkunden, bis man einen Wegweiser findet. Wenn man eine Quest aktiv hat, ist der Weg zum Ziel in der Minimap ähnlich markiert, wie bei Black Desert Online. Das kann man glaube auch ausschalten, nur dann echt viel Spass beim Suchen. Die Städe sind teilweise riesig. In Novigrad wäre man ohne diese Wegweisung aufgeschmissen.


Bild

Oxenfurt... Am Hafen.


Bild

Novigrad... Hier sieht man sehr schön die Lichteffekte, die sich je nach Wetter ändern.


Bild

Geraldine darf defintiv nicht aus Zucker sein... Man wird öfter mal völlig nassgeregnet.


Bild

Apropos nassregnen... Boot fahren bei Mistwetter ist schon blöd genug...


Bild

... Wenn einem dann noch Sirenen in die Quere kommen, wirds haarig. Man fällt bei dem Geschaukel ratz fatz über Bord und dann piesacken einen die Biester, ohne dass man sich gross wehren kann... Ausserdem sind sie verdammt schnell.


Bild

Zwei NPCs als Beispiel... Es laufen teilweise echt komische Typen rum. Da haben sich die Spieledesigner sehr viel Mühe gegeben.

Ich hab einige wenige Mods installiert... Wobei an der Grafikengine selbst nix geändert ist.

- Geralt Doppler (weibliche Version) 1.5
- Geralt Doppler Gwent Fix 1.5
- Triss Auburn Hair 0.2
- Witcher 2 Ves 1.31
- Ves Armor 1.2
- Beautiful Ciri 1.0
- Active Witcher Zoom 6.0.3
- No HLABKR 1.0
- Trimmed B V 0.1
- Patch 1.3 script sources for players having problems compiling any script mod
- Debug Console Enabler v1.31

An DLCs habe ich alles, was man runterladen kann.

- Blood and Wine
- Hearts of Stone
- Temerian Armor Set
- Beard and Hairstyle Set
- Witcher Contract: Missing Miners
- Alternate Look For Yennefer
- Nilfgaardian Armor Set
- Elite Crossbow Set
- New Quest: Fool's Gold
- Ballad Heroes: Neutral Gwent Card Set
- Scavenger Hunt: Wolf School Gear
- Alternate Look For Triss (nicht aktiv)
- Skellige's Most Wanted
- New Quest: Where The Cat and Wolf Play
- Alternative Look For Ciri (nicht aktiv)
- New Finisher Animations
- New Game Plus
- Expansion Packs

So... Viel Text mal wieder. Aber vielleicht ist das Spiel ja was für den einen oder anderen, der auch mal gutes und intensives RP machen will, wenn gerade nix im SL los ist... Oder, der wie ich, oft Abends nicht kann, oder zu müde ist.

Viel Spass...


Liebe Grüsse
Ly


PS: Die Buchreihe ist ebenfalls sehr geil... Die deutsche Übersetzung aus dem Polnischen ist super. Kann ich nur empfehlen. Hab mir die komplette Hexer Saga als E-Book geholt und mich schon festgelesen...
Lese gerade die Kurzgeschichtsbände... Aber wenn die eigentliche Hexer-Saga genauso klasse ist, dann war das eine lohnende Investition.
Die Hörbücher sind leider gekürzt.
Zuletzt geändert von LyAvain am 28.12.2017 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
Möge Aenigna der Geist des Windes über dich und deine Wege wachen!

Ly's kleines Jagdlager: Effingham
Galerie LyAvain Swansong... Fine handmade skins and skinmodifications...
LyAvain
Benutzeravatar
Forengeist
 
Beiträge: 12564
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 81.188,00 Points
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lys Insel - Dereos
Danke gegeben: 526
Danke bekommen: 393x in 321 Posts

folgende User möchten sich bei LyAvain bedanken:


Re: Witcher 3 - RPG für Erwachsene

Beitragvon Yohshi » 27.12.2017 15:47

Hallo Ly

klingt sehr interssant und sieht tatsächlich BDO sehr ähnlich. Nicht nur die Grafikengine, also die Technik unter der Haube scheint da also gleich zu sein, Die Häußer und sonstige Landschaft sind 1:1
Offenbar sind das Standardbibliotheken, die zur Engine gehören.

Ich hatte auch schon mal ein Auge auf Witcher geworfen, aber mir ging es genau wie dir: ich wollte keinen ollen Schnaps-Hexer spielen.
Mit der Mod könnte das vllt mal einen Test wert sein, wobei es schade ist, dass diese Mute-Geralt nicht nicht.

Es ist aber wie Skyrim ein Single RPG?
Normale Menschen machen mir Angst!
Yohshi
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1657
Registriert: 10.2009
Barvermögen: 14.693,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 95x in 74 Posts

folgende User möchten sich bei Yohshi bedanken:


Re: Witcher 3 - RPG für Erwachsene

Beitragvon LyAvain » 27.12.2017 19:21

Ja... Ist ein Singleplayer RPG.

Bei mir lief Mute Geralt halt nicht... Kann sein, dass es bei dir will. Ich kriege zwar keine Fehlermeldung... Aber meine Geraldine sabbelt trotzdem lautstark weiter... Hab mich aber dran gewöhnt.
Skyrim ist echt gut, gibt es nix. Aber Witcher 3 ist halt eine Welt, die sehr dicht besiedelt ist, zumindest um die Städte herum... Und die Story ist sehr gut gemacht und nimmt einen gut mit. Kommt sehr schön Stimmung auf.
Allerdings ist es echt krass teilweise, wie krank einige Charaktere drauf sind. Bei Skyrim gibt es ja auch Fremdenhass, Ängste und dergleichen... Aber gegen Witcher 3 ist das echt niedlich. Die Welt von Witcher 3 ist alles andere als freundlich.

Lese ja gerade die Bücher... Habe die beiden Kurzgeschichtsbände durch und das erste Buch der Hexer-Saga angefangen... Ich bereue den Kauf nicht. :girlies_0197:
Möge Aenigna der Geist des Windes über dich und deine Wege wachen!

Ly's kleines Jagdlager: Effingham
Galerie LyAvain Swansong... Fine handmade skins and skinmodifications...
LyAvain
Benutzeravatar
Forengeist
 
Beiträge: 12564
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 81.188,00 Points
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lys Insel - Dereos
Danke gegeben: 526
Danke bekommen: 393x in 321 Posts


Re: Witcher 3 - RPG für Erwachsene

Beitragvon LyAvain » 07.01.2018 13:26

Nachdem ich nun einige Zeit gespielt habe, kann ich immer noch sagen, das Spiel ist sehr gut gemacht. Es kommt keine lange Weile auf, es ist nicht langatmig oder so... Und es birgt einige Überraschungen.
Sehr gut gemacht, finde ich, sind die Stellen wo man in einigen wenigen Sekunden eine Dialogoption auswählen muss. Diese Entscheidungen beeinflussen den weiteren Spielverlauf und sind Intuitiv, da man nicht lange Zeit hat zu überlegen. Wie ich gelesen habe, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie die Mainquest am Ende ausgeht. Will hier aber nix drüber schreiben. Nur soviel, von Happy End bis Mega Schei... Äh... Murks ist alles möglich.
Es gibt nur eine negative Sache... Nach Ende der Mainquest sind alle Haupt NPCs (die anderen Hexer, Yennifer, Ciri und Triss) aus dem Spiel entfernt. Man kann noch weiter die Welt erkunden, alle möglichen Quests machen und die DLCs durchspielen. Wieso die Spieleentwickler das gemacht haben, weiss niemand und versteht auch niemand.
Allerdings gibt es eine Mod, die einem die Haupt NPCs als Follower wieder einfügt. So kann man mit Yennifer oder auch Ciri oder wem auch immer durch die Welt hoppeln und weiter spielen.
Nur muss hier der Scriptmerger zum Einsatz kommen. Ist aber leicht zu bedienen. Ansonsten bricht das Spiel beim Start mit einem Compiler Fehler ab.

Da im Spiel laufend vom "White Wolf", "Whitey" oder "Grey Hair" die Rede ist, wenn meine Geraldine gemeint war, habe ich den Kopf angepasst. Das Gesicht ist von Ves, weil es helle Augenbrauen und auch einen hellen Haaransatz hat, und die Haare von Ciri...

Hier noch einige Eindrücke:

Bild

Nachts in den Bergen bei Kaer Morhan...


Bild

Ein gemütliches Beisammensein in Kaer Morhan endet in einem Saufgelage. :griiins:


Bild

Der Kaiser von Nilfgaard mag mich nicht, ich ihn aber auch nicht.


Bild

Durch den Nebel...


Bild

Was mich da wohl erwartet?


Bild

Einige Zeit später ist Geraldine stinkig...


Bild

Super stinkig...


Bild

So stinkig, wie lange nicht.


Bild

Doch am Ende ist alles Gut...

Hier sieht man, dass ich die Haare von Ciri genommen hab. Beide haben halt den gleichen Friseur. :griiins:


So... Mal sehen, was mich weiter so erwartet...

Achja... Die Bücher der Hexersaga, sind wirklich mega geil... Auch, bzw. vor allem die Hörbuchversion. Gelesen von Oliver Siebeck, der auch die deutsche Stimme von Gerald im Spiel ist. Die Bücher spielen einige Jahre vor den Spielen. Und wenn man diese Bücher, vor allem die 2 Kurzgeschichtsbände, die noch vor den 5 Büchern der Hexer-Saga spielen, liest, versteht man auch einige Anspielungen im Spiel besser... Da immer wieder Anspielungen auf eben jene Kurzgeschichten auftauchen.

So, wünsche allen noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüsse
Ly
Möge Aenigna der Geist des Windes über dich und deine Wege wachen!

Ly's kleines Jagdlager: Effingham
Galerie LyAvain Swansong... Fine handmade skins and skinmodifications...
LyAvain
Benutzeravatar
Forengeist
 
Beiträge: 12564
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 81.188,00 Points
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lys Insel - Dereos
Danke gegeben: 526
Danke bekommen: 393x in 321 Posts

folgende User möchten sich bei LyAvain bedanken:


Re: Witcher 3 - RPG für Erwachsene

Beitragvon Yohshi » 07.01.2018 16:18

Erst mal danke für die interessanten Infos Ly. Momenten seh ich bei mir keine wirkliche freie Zeitkapazität für das Spiel. Aber ich behalte es mal im Hinterkopf.
Ob das dann was für mich ist, kann ich nur sehen, wenn ich mal ne weile reinschnuppere.
Normale Menschen machen mir Angst!
Yohshi
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1657
Registriert: 10.2009
Barvermögen: 14.693,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 95x in 74 Posts


Re: Witcher 3 - RPG für Erwachsene

Beitragvon Janina Dufaux » 08.01.2018 17:44

Woooow, sehr schöne Bilder Ly. Ich habe die ganze Witcher Reihe und bin immer noch am Teil 1 und 2 durchzuspielen, was ja schon Meisterwerke sind. Aber Teil 3 ist die Krönung und ein echtes Kunstwerk, find ich.

Allerdings würde ich Gerald nie zu einer Geraldine machen. Gerald ist einfach ein muss in dieser Reihe. Ly, du hast Frevel begangen. Jaaaahahaaaaa :dfbgirliepfanne: :griiins:
Mal Klein, mal Groß, mal Mieze, aber immer 100% Jani. Bild
Janina Dufaux
Benutzeravatar
Kurze
 
Beiträge: 2545
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 7.718,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Vogtland
Danke gegeben: 130
Danke bekommen: 40x in 35 Posts
Highscores: 20


Re: Witcher 3 - RPG für Erwachsene

Beitragvon Yohshi » 09.01.2018 17:19

Ja das ist auch so ein Punkt bei dem ich eher skeptisch bin.
Klar kann man sicher aus Gerald eine Geraldine machen, aber... der Name von Ly ist schon instinktiv gut gewählt ... es bleibt letztlich ein Gerald, nur halt in ebem etwas weiblicherem Körper.
Die ganze Story, das Verhalten, der Charakter halt, die Dialoge und letzlich die Stimme lassen da wohl keinen Zweifel dran.

Vieleicht teste ich es ja mal mit und mal ohne Mod. Aber ohne es bisher erlebt zu haben, kann ich mir das schon so denken.
Wobei ja auch die Geraldine eher bissl maskulin wirkt, also wie so eine Cowboyfrau aus dem wilden Westen die in so einer Bar arbeitet und den einen oder anderen betrunkenen Gast schon mal kurzerhand selbst mit einem Faustschlag niederstreckt, wenn er zu frech wird. Dazu die Whisky-Stimme.
Also witziig isses bestimmt.
Auf jedenfall ist die Geraldine ganz sichere kein Püppchen, so wie die "Heldinnen" in BDO eher sind.
Normale Menschen machen mir Angst!
Yohshi
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1657
Registriert: 10.2009
Barvermögen: 14.693,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 95x in 74 Posts


Re: Witcher 3 - RPG für Erwachsene

Beitragvon Janina Dufaux » 11.01.2018 03:28

Klar kann jeder für sich spielen was man mag. Ich rede ja auch von mir. Egal wie stimmig für andere eine Geraldine sein mag, für mich ist Gerald ein muss, alles andere ist ein billiger Abklatsch und eben nicht stimmig. Batman ist nun auch Batman und Superman ist Superman usw. Alles andere ist falsch und passt nicht. Nur um mal ein paar Beispiele zu nennen. Witcher ist fest auf Gerald geschrieben, ich mag den Char nicht als Frau haben, weil sich das für mich falsch anfühlt. Dazu mag ich zu sehr die Geschichte dahinter. Und es ist ja auch von den Programmierern und Storyschreibern nicht so gewollt, wie z.B. in Skyrim oder Enderal wo ein weiblicher Charakter integriert ist.

Genug davon. Sonst denkt ihr noch ich meckere. :connie_wackygirl:
Mal Klein, mal Groß, mal Mieze, aber immer 100% Jani. Bild
Janina Dufaux
Benutzeravatar
Kurze
 
Beiträge: 2545
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 7.718,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Vogtland
Danke gegeben: 130
Danke bekommen: 40x in 35 Posts
Highscores: 20


Re: Witcher 3 - RPG für Erwachsene

Beitragvon LyAvain » 11.01.2018 11:34

Klar ist Gerald, Gerald... Ist nunmal eine Romanfigur.
Das hatte mich bisher auch davon abgehalten Witcher zu spielen. Ich mag eben Rollenspiele, wo der Charakter festgeschrieben ist, nicht besonders. Ob das Tomb Rider ist, oder Batman, oder eben der Hexer.
Gerald Doppler war halt die Möglichkeit einen freien Charakter zu erschaffen... Auch wenn der Charakter weiter Gerald heisst.
Aber davon mal abgesehen ist die Story echt gut gemacht und auch die Gameumsetzung selber ist super. Man hat nicht ganz so viele Freiheiten, wie bei Skyrim, aber die Story ist dichter und nimmt einen sehr gut mit.
Da ich nun auch die Bücher kenne und vergleichen kann, muss ich sagen, das Spiel hat die Stimmung der Bücher sehr gut kopiert. Hatte ja die Befürchtung, dass ich, wenn ich die Bücher kenne, das Spiel nicht mehr anfasse.

Yoh, du kannst dir auch ein Püppchen basteln... Zumindest optisch. Aber Ves, deren Gesicht ich genommen habe, ist ein Haudegen und garantiert kein Püppchen. Passt also ganz gut zu dem Rauhbein Gerald. :griiins:

Liebe Grüsse
Ly
Möge Aenigna der Geist des Windes über dich und deine Wege wachen!

Ly's kleines Jagdlager: Effingham
Galerie LyAvain Swansong... Fine handmade skins and skinmodifications...
LyAvain
Benutzeravatar
Forengeist
 
Beiträge: 12564
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 81.188,00 Points
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lys Insel - Dereos
Danke gegeben: 526
Danke bekommen: 393x in 321 Posts


Re: Witcher 3 - RPG für Erwachsene

Beitragvon Yohshi » 11.01.2018 17:32

na ja wie gesagt, ich denke nicht dass ich mich in Kürze auf das Spiel stürze, da hab ich einfach noch zu viel anderes und darum keine Zeit für noch was neues.
Und ich ich verstehe dich Ly, mir gehts auch so, dass ich ungern eine reine Romanfigur nachspiele. Auch eine weibliche wie Tomp Raider reizt mich absolut gar nicht. Alles ist an der vorgegeben. Da guck ich mir lieber gleich einen Film an. In Filmen und Romanen finde ich vorgegebene Helden ja gut.

Ich hatte ja auch mal so ein freies auf StarTrek basiertes Spiel gemacht. Viele dort kamen als bekannte Startrekrassen oder noch schlimmer als bekannte Personen daher. Frag nicht, wie viele Picard's und Kirk's es in dem Spiel gab, einfach gruselig. Ich selber hab mir aus verschiedenen Rassen der verschiedenen SciFi und Fantasy Grene was eigenes zusammen gemischt.

Genau so ist es ja auch bei Oschi. Das ist auch ne wilde Mischung aus verschienen durchaus schon mal dagewesenen SciFi- und Fantasy-Ideen. Ich hab die halt nur neu gemischt.
Also Symbionten gabs ja bei Stargate, aber der Sybiont von Oschi ist eher so ne Mischung aus Antiker und Vorlone. Beides aus vollkommen verschiedenen SciFi Storys. (Wer neugierig ist kann gern googlen und versteht dann vllt auch sogar das Oschi RP besser.)
Atrista nannte die Spezies zu der Yoh, also der Symbiont, gehört ja Himmelsmeister und traf es damit sehr gut, ohne meine Gedanken hinter der Rolle zu genau zu kennen. Auch die Beschreibung, wie sie sich so verhalten und wie sie sind traf sehr gut zu. Wer es verstehen will kann ja besonders mal nach den Vorlonen googeln.

Aber ok, zurück zu Witcher: Was mich davon abhält ist die Befürchtung einfach nur einen Roman nachzuspielen. Das ist mir zu öde.
Normale Menschen machen mir Angst!
Yohshi
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1657
Registriert: 10.2009
Barvermögen: 14.693,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 95x in 74 Posts




Forum Statistiken

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Optionen

Zurück zu Wissenswertes für dich und mich

Zurück zu Forum


 
cron