Neue Beiträge
Abmeldung
von: SandyLee Heute 01:27 zum letzten Beitrag Heute 01:27

Brauch Eure Hilfe.. Kameraberatung!
von: SandyLee 16.07.2018 12:42 zum letzten Beitrag 16.07.2018 12:42

Fotografierverbot
von: Sumy 15.07.2018 08:41 zum letzten Beitrag 15.07.2018 08:41

Amazonen Geplapper Teil 2
von: Svenja Jigsaw 13.07.2018 22:46 zum letzten Beitrag 13.07.2018 22:46

Ausflug? Nein, es ist ein Angebot an Interessierte
von: Sklavin Randt 10.07.2018 12:18 zum letzten Beitrag 10.07.2018 12:18

Aschgrauer Beutelbär
von: SandyLee 09.07.2018 22:45 zum letzten Beitrag 09.07.2018 22:45

Bennett Wallaby
von: Atrista 09.07.2018 08:06 zum letzten Beitrag 09.07.2018 08:06

RL-Treffen München, Folge 31
von: Brigitt Loening 08.07.2018 19:36 zum letzten Beitrag 08.07.2018 19:36

Wombat
von: SandyLee 08.07.2018 16:36 zum letzten Beitrag 08.07.2018 16:36

Ein ganz normaler Morgen Teil 2
von: ette hubbenfluff 07.07.2018 21:12 zum letzten Beitrag 07.07.2018 21:12

Im Kornfeld
von: Atrista 06.07.2018 19:09 zum letzten Beitrag 06.07.2018 19:09

Smaragd Problem
von: SandyLee 05.07.2018 08:26 zum letzten Beitrag 05.07.2018 08:26

Herzlichen Glückwunsch Jani
von: Janina Dufaux 05.07.2018 00:02 zum letzten Beitrag 05.07.2018 00:02

Tiger's Revier*Fanta Ama^^
von: Smaragd 04.07.2018 13:58 zum letzten Beitrag 04.07.2018 13:58

Eisenbahnpläne
von: SandyLee 02.07.2018 12:33 zum letzten Beitrag 02.07.2018 12:33

Ein ganz normaler Morgen
von: Janina Dufaux 28.06.2018 17:52 zum letzten Beitrag 28.06.2018 17:52

Sommersonnenwende 2018 (nach den Kreuzgläubigen)
von: Susi 25.06.2018 21:37 zum letzten Beitrag 25.06.2018 21:37

Whiskyzönchen
von: SandyLee 20.06.2018 23:30 zum letzten Beitrag 20.06.2018 23:30

Sumy`s Fotoschule
von: Sumy 15.06.2018 11:54 zum letzten Beitrag 15.06.2018 11:54

Suche ....
von: Sumy 15.06.2018 09:15 zum letzten Beitrag 15.06.2018 09:15

Suche


Foren Kategorien
Kategorie

Kategorie
Nur für registrierte User

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Diskussionen, Fragen und Antworten die nicht unbedingt etwas mit Second Life zu tun haben
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2020

technisches Brainstorming in eigener Sache...

Beitragvon Aurelia » 11.12.2015 13:41

Huhu Ihr Lieben :-)

Ich bitte Euch jetzt mal um nen bisschen Hilfestellung... ich habs Inworld ja schon erzählt... letzte Woche Mittwoch war ich in der 1. Bewerberrunde für eine äußerst interessante Vollzeitstelle die ab Mitte Januar zu besetzten ist.

Die erste Runde lief schon mal so klasse das ich zum 2. und abschließendem Einzelgespräch eingeladen worden bin, findet nächsten MIttwoch, 16. Dezember statt.

Ich habe in der Einladung auch noch den zusätzlichen Hinweis bekommen das die Team- und Projektleiter in diesem Gespräch auch heraus finden wollen inwieweit mein technisches Verständnis ausgeprägt ist oder was davon vorhanden ist... was da auf mich genau zukommt, ich habe keine Ahnung.

Was ich aber weiß... es gibt 2 bis 3 große Teilgebiete in dem Arbeitsfeld:

- Hausrat- und Gebäude
- KFZ

Das ganze dreht sich in erster Linie um Schadensmeldungen... das können Garantiefälle sein, Unfälle im Straßenverkehr, Wasserrohrbrüche und so weiter... was halt alles so passieren kann. Und irgendwie merk ich das ich etwas Input gebrauchen könnte.

So Schadensmeldungen im Bereich Hausrat und Gebäude... da kann ich mir mit meinem logischen Menschenverstand schon einiges selbst erkären... wie z.B. das bei nem Wasserrohrbruch im Bad etc als allererstes der Hauptwasserhahn zugedreht werden muss, und nein, der Hauptwasserhahn ist nicht die kleine Schraube direkt unterm Waschbecken sondern befindet sich normalen Wohnhäusern entweder gern im Keller oder auch auch mal draußen, im schlimmsten Fall hat dann nur die Feuerwehr drauf Zugriff, man weiß es ja nie. Da können auch Sturmschäden oder so gemeldet werden... da gibts mit Sicherheit noch ne ganze Menge mehr.

Womit ich mich aber überhaupt nicht auskenne... KFZ... ich hab ja selbst keinen Führerschein.

Alles was ich über Autos weiß:

- hat 4 Räder, Vorder- und Hinterachse, Lenkrad, Kupplung, Handbremse... Gas und Bremse... is ja logisch. Kofferraum hinten und Motor meistens unter der Haube vorne.

- Batterie sagt mir auch was... gehört vermutlich zu den Verschleißteilen und ist glaub ich das häufigste was im Winter gern mal ausfällt? Zumindest kenn ich das von unserer Familienkutsche so.

- Dann weiß ich nur das es Zündkerzen gibt, nen Kühler.. da muss auch genügend Kühlerflüssigkeit drin sein sonst raucht der Motor irgendwann ab...

Tja.. und das war auch schon alles was ich über Autos weiß *g*

Ansonsten weiß ich noch wie ich nen Standrechner von Grund auf selbst zusammen bauen kann aber das ist nicht Themengebiet, deshalb weiß ich nicht ob ich damit großartig so wirklich punkten kann.

MIr fällt im Moment selber nichts mehr ein was es in der Richtung noch geben könnte... ich möcht mich auf der einen Seite schon drauf vorbereiten, weiß aber gleichzeitig nicht was da genau auf mich zukommt. Deshalb will ich mir einfach vorher angucken was es da so alles geben kann. Muss nicht sein das die mir genau damit kommen aber ich hab mich zumindest vorher mal mit einem Teil der Materie beschäftigt und kann dann vielleicht auf das eine oder andere zurück greifen.

Ich seh nur grad den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr...
Aurelia
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1118
Registriert: 10.2011
Barvermögen: 4.823,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Irgendwo in Franken :-)
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 28 Posts


Re: technisches Brainstorming in eigener Sache...

Beitragvon LyAvain » 11.12.2015 14:55

Also für jemanden, der keinen Führerschein hat, weisst du mehr über Autos als mancher, der eins fährt.

Wenn es um Gebäude geht, würde ich mich mal bissi schlau machen über Baumängel (tauchen gerne als Garantie und Versicherungsfall auf und sind dann seeehr schöne Streitfälle) und Einbruch bzw. Unwetterschäden (hast du ja selbst schon erwähnt).

Wobei es für Baumängel meistens professionelle Gutachten gibt. Aber halt schonmal was von gehört haben, schadet nie.
Möge Aenigna der Geist des Windes über dich und deine Wege wachen!
LyAvain
Benutzeravatar
Forengeist
 
Beiträge: 12670
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 82.919,00 Points
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lys Insel - Dereos
Danke gegeben: 623
Danke bekommen: 467x in 372 Posts


Re: technisches Brainstorming in eigener Sache...

Beitragvon Sirena Mureaux » 11.12.2015 17:41

Schadensfälle bei Autos betreffen nur Dinge, die nicht von selbst kaputt gehen.
Eine schlappe Batterie kann man nicht zum Schadensfall machen, da so etwas einfach bei normalem Betrieb eines Autos mit der Zeit eben mal vorkommt.

Klassische Schadensfälle bei Autos sind Unfälle aller Art.
Vom Parkrempler mit nur paar Lackkratzern bis zu richtig heftigen Unfällen mit viel Blechschäden.
Wildschäden (z.B. ein Reh über den Haufen gefahren) gehören auch dazu.
Auch Fahrzeugbrände sind eine Art von Schadensfall.
Eine kaputte Frontscheibe (wegen Steinschlag) ist auch ein Schadensfall.
Selten werden auch Schäden durch Hagelschlag gemeldet.
Ab und zu gibt es Hagelschauer, bei denen die Hagelkörner so groß sind, daß sie Beulen ins Blech schlagen, oder sogar die Fenster zerstören.
Einbrüche in Fahrzeuge oder sogar Diebstahl darf man auch nicht vergessen.
Wasserschäden durch Hochwasser oder vollgelaufene Tiefgaragen kommen auch bei Autos vor.

Wie teuer die jeweiligen Schäden sind, beurteilt meist ein spezieller KFZ Gutachter.
Außer bei der kaputten Frontscheibe.

Wichtig auch:
Bei KFZ Schäden ist auch der Zeitwert des Autos zu beachten.
Übersteigt die Schadenshöhe den Zeitwert des Autos, so wird nur der Zeitwert ersetzt.
Hat z.B. ein 20 Jahre alter VW Golf, der höchstens noch 200€ Wert ist, einen Unfallschaden von 5000€, bekommt der Besitzer eben nur die 200€, die sein Auto noch Wert ist, ersetzt.
Liebe Grüße

Sirena

Dieser Beitrag besteht aus 100% recycelten Elektronen.

Wege nach Amazonien:
Amazonien, OOC Taverne
Amazonien, Hafen
Sirena Mureaux
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 2982
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.221,00 Points
Geschlecht: männlich
Wohnort: Frankfurt am Main
Danke gegeben: 80
Danke bekommen: 45x in 42 Posts
Highscores: 40


Re: technisches Brainstorming in eigener Sache...

Beitragvon Aurelia » 11.12.2015 19:58

Super, danke :-)))

Ich hab vorher noch mit ner Freundin telefoniert die sich in technischen Dingen gut auskennt... von der kam erst mal die Frage: "Ja und was willste da nun genau vorbereiten??"

Von ihr kam der Input: In den Kunden rein versetzen der nen Schaden meldet... welche Angaben brauch ich, was brauch ich in der richtigen Situation an Hilfestellung damit es tatsächlich Hilfe ist. Hört sich für mich irgendwie logisch an.

Und klar... die Motorhaube vom Auto sollte ich nach Möglichkeit nicht hinten am Kofferraum suchen *g*... sie hat mir auch den Tipp gegeben mir mal einfach die Schadenslisten im Netz anzusehen, wegen den Fachbegriffen die es da geben kann... werd ich morgen mal gucken.
Aurelia
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1118
Registriert: 10.2011
Barvermögen: 4.823,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Irgendwo in Franken :-)
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 28 Posts


Re: technisches Brainstorming in eigener Sache...

Beitragvon Wolwaner » 12.12.2015 10:05

Ws Schäden anbelangt und gerne übersehen wird:
1) Es gibt immer eine Mitwirkungspflicht des Versicherungsnehmers bezüglich Schadenverhinderung/-minimierung. D.h. der Versicherte ist auch immer für eine gewisse Mitwirkung verantwortlich. Gilt für Gebäude und KFZ, z.B. Schlüssel immer abziehen, absperren.
2) Versteckte Schäden. Z.B. ein Kratzer auf der Stoßstange wär ja minimal, aber dahinter ist eine Aufhängung, ein Parksensor etc. die kaputt sein können, was aber erst in der Fachwerkstätte festgestellt werden kann.
In Gebäuden sind versteckte Mängel oft noch schwieriger und oft erst nach langer Zeit zu entdecken.

Und Alles Gute zur Bewerbung!
Wolwaner Jervil - SL Guided Tours
Wir zeigen euch SL - http://members.a1.net/secondlife
Wolwaner
Benutzeravatar
Arbeitstier
 
Beiträge: 624
Registriert: 09.2011
Barvermögen: 7.519,00 Points
Geschlecht: männlich
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 24x in 20 Posts


Re: technisches Brainstorming in eigener Sache...

Beitragvon ^^Lilly^^ » 12.12.2015 11:53

Denk ja nicht, dass die nur dein Wissen abfragen wollen. Die wollen sehen wie flexibel du bist, wie viel Fantasie du hast bei Schadensfällen die vorgetäuscht werden. Teamfähigkeit wird auch indirekt abgefragt, Absprache mit Kollegen und der Umgang mit Kunden usw.
Ich denke du bewirbst dich auf eine Sachbearbeiterstelle, richtig dicke Fische wird immer ein Gutachter bewerten und die Versicherung wird versuchen die Begleichung der Schadenssumme lange herauszuschieben.
Mach dich locker, fehlendes Wissen wirst dir nicht wirklich draufschaffen können, zB warum ein teurer TV zubruch ging. Außerdem wird es Handbücher geben - was die Versicherung zahlt und was nicht. Freie Entscheidung wirst du eh nicht haben.
^^°°^^ Bild ^^°°^^
^^Lilly^^
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1519
Registriert: 06.2011
Barvermögen: 17.864,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 205x in 130 Posts
Highscores: 1


Re: technisches Brainstorming in eigener Sache...

Beitragvon Aurelia » 12.12.2015 12:41

Ja... ich denk, Input hab ich nu so einiges... aber ich häng mich jetzt nicht dran auf. Ne ungefähre Vorstellung was so als Schadensfälle gemeldet werden können, die hab ich jetzt in etwa. Alles andere werd ich sowieso abwarten müssen, im anderen Fall müsst ich sonst hellsehen können.

Letztendlich gibt es wie letzte Woche nur zwei Möglichkeiten wie das ausgehen wird. Entweder es passt nächsten Mittwoch dann auch, oder es passt nicht. Das erste wär klasse, das zweite aber auch kein Beinbruch. Denn die Erfahrung aus diesem Bewerberprozess nehm ich dann auf jeden Fall mit.

Ich hoff aber trotzdem mal das beste!
Aurelia
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1118
Registriert: 10.2011
Barvermögen: 4.823,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Irgendwo in Franken :-)
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 28 Posts


Re: technisches Brainstorming in eigener Sache...

Beitragvon Aurelia » 16.12.2015 21:17

So mal hier eben kurz Rückmeldung... Euer Daumendrücken hat geholfen *g*

Hab mir nen viel zu großen Kopf im Vorfeld gemacht, hätt ich gar nicht tun müssen :-))))

In den letzten beiden Wochen is folgendes passiert:

2 Bewerbungen abgeschickt, bei beiden jeweils in die zweite Bewerberrunde gekommen und 2 feste Jobzusagen einkassiert.

Fragt mich bitte nicht wie ich das geschafft hab... ich dachte heute Vormittag nach dem Gespräch heute, das wird hier nix... denn ich hab mich echt um Kopf und Kragen geredet. Die kamen mir mit Fragen, mit denen ich vorher tatsächlich so nicht gerechnet habe. War irre.

2 Stunden später klingelte mein Handy... mit der Zusage :-))

Ich hab mich zwischen den beiden Zusagen bereits entschieden, warte jetzt nur noch bis ich den Arbeitsvertrag in den Händen halte und die Unterschrift leisten kann, sobald das passiert ist werde ich dem anderen Arbeitgeber das Ergebnis dann so mitteilen.

Ab dem 18.01. steh ich wieder fest in Lohn und Brot... ein wahnsinnig gutes Gefühl ist das.
Aurelia
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1118
Registriert: 10.2011
Barvermögen: 4.823,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Irgendwo in Franken :-)
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 35x in 28 Posts


Re: technisches Brainstorming in eigener Sache...

Beitragvon yve Hermans » 16.12.2015 22:00

Habe ich im Kfz Schadensfall überlesen, dass Maderbisse bei Teilkasko auch versichert sind?
Ein Mader kann großen Schaden anrichten, dann Kabelbaum zum Beispiel zerstören, es ist ein hoher Schaden und wenn es nachweisbar ist (der angeknabberte Kabelbaum liegt als Beweis der Versicherung vor) übernimmt die Versicherung den Schaden.
Ach und in einem Dieselmotor gibt es keine Zündkerzen, die nennen sich Kühlkerzen, da ein Dieselmotor ein selbstzünder ist :32 :
Die Fehlinterpretation von Worten liegt in der Natur des Menschen.
Die Meisten von uns hören oder sehen das was sie hören wollen und machen sich keine Mühe Dinge aus einer anderen Sicht zu betrachten.
yve Hermans
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 2206
Registriert: 01.2010
Barvermögen: 6.565,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 263
Danke bekommen: 75x in 53 Posts


Re: technisches Brainstorming in eigener Sache...

Beitragvon sven Homewood » 16.12.2015 23:40

yve Hermans hat geschrieben:... die nennen sich Kühlkerzen, da ein Dieselmotor ein selbstzünder ist

Kühlkerzen.. probiers mal mit Glühkerzen. ;)
sven Homewood
Benutzeravatar
Fleißiges Bienchen
 
Beiträge: 482
Registriert: 08.2011
Barvermögen: 4.690,00 Points
Geschlecht: männlich
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 48x in 33 Posts


Nächste

Forum Statistiken

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Optionen

Zurück zu Allgemeine Diskussionen

Zurück zu Forum


 
cron
web tracker