Neue Beiträge
Nordlichter und Sterne
von: Sumy Gestern 20:35 zum letzten Beitrag Gestern 20:35

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag lieber Meik
von: Meik Rau Gestern 20:26 zum letzten Beitrag Gestern 20:26

Wintertraum
von: Smaragd 14.12.2018 04:27 zum letzten Beitrag 14.12.2018 04:27

Abmeldung
von: Sklavin Randt 13.12.2018 22:39 zum letzten Beitrag 13.12.2018 22:39

Amazonen Geplapper Teil 2
von: SandyLee 10.12.2018 23:54 zum letzten Beitrag 10.12.2018 23:54

Eisenbahnpläne
von: LyAvain 05.12.2018 20:59 zum letzten Beitrag 05.12.2018 20:59

RL-Treffen München, Folge 33
von: Brigitt Loening 04.12.2018 08:01 zum letzten Beitrag 04.12.2018 08:01

Einen frohen 1. Advent wünsche ich euch
von: Meik Rau 03.12.2018 10:55 zum letzten Beitrag 03.12.2018 10:55

Hat nix mit SL zu tun... (Simulatoren)
von: LyAvain 02.12.2018 21:45 zum letzten Beitrag 02.12.2018 21:45

Herbstball
von: Meik Rau 30.11.2018 22:00 zum letzten Beitrag 30.11.2018 22:00

Die armen Kinder
von: ette hubbenfluff 20.11.2018 17:22 zum letzten Beitrag 20.11.2018 17:22

SKYRIM das RPG auf PC oder Konsole
von: LyAvain 19.11.2018 13:01 zum letzten Beitrag 19.11.2018 13:01

Hochzeiten sind was feines!!!!
von: ^^Lilly^^ 19.11.2018 08:33 zum letzten Beitrag 19.11.2018 08:33

The Backstreet Show
von: Meik Rau 18.11.2018 09:23 zum letzten Beitrag 18.11.2018 09:23

Ly ist Digital
von: LyAvain 12.11.2018 10:01 zum letzten Beitrag 12.11.2018 10:01

Die Amazonen trauern um Sirena Mureaux
von: Sumy 07.11.2018 09:27 zum letzten Beitrag 07.11.2018 09:27

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag lieber Peter
von: Brigitt Loening 05.11.2018 08:32 zum letzten Beitrag 05.11.2018 08:32

Halloween Party 27.10. 2018
von: Cindy Holmer 31.10.2018 10:49 zum letzten Beitrag 31.10.2018 10:49

Späherberichte
von: SandyLee 29.10.2018 21:25 zum letzten Beitrag 29.10.2018 21:25

RL-Treffen München, Folge 32
von: Brigitt Loening 22.10.2018 20:16 zum letzten Beitrag 22.10.2018 20:16

Suche


Foren Kategorien
Kategorie

Kategorie
Nur für registrierte User

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Bildbesprechung und Gestaltung
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1076

Tiefenschärfe / Goldener Schnitt

Beitragvon Maryan Schumann » 19.09.2015 17:46

Hallo,

ich habe mich mit meinem Handy in Tiefenschärfe und goldenen Schnitt versucht. Ich habe eine App im Google Store runtergeladen, weil mein Handy nicht so wahnsinnig viele Einstellungen hat.


er goldene Schnitt soll da sein bei dem Baum und im zweiten Bild beim Busch sein.
Bild

Bild

Da mein Handy keine Blende hat wie eine hochwertige Spiegelreflexkamera. Daher hat das nur bedingt funktioniert mit ISO 1600 (durch die App)

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich habe noch ne Digitalkamera, allerdings auch nur ne ganz einfache. Damit werde ich das auch nochmal beides probieren.

Mary
_________________________

Kumm mer lääve
bevür mer stirve
als wör dat hück dä letzte Daach
Mer sinn nor eimol hee
schrei et erus esu laut et jeiht
Kumm mer lääve
hück Nach

Kasalla - Kumm mer lääve
Maryan Schumann
Benutzeravatar
Fleißiges Bienchen
 
Beiträge: 338
Registriert: 07.2009
Barvermögen: 2.595,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 38x in 29 Posts
Highscores: 2


Re: Tiefenschärfe / Goldener Schnitt

Beitragvon Maryan Schumann » 19.09.2015 18:15

Hier noch ein paar Versuche mit dem Handy

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
_________________________

Kumm mer lääve
bevür mer stirve
als wör dat hück dä letzte Daach
Mer sinn nor eimol hee
schrei et erus esu laut et jeiht
Kumm mer lääve
hück Nach

Kasalla - Kumm mer lääve
Maryan Schumann
Benutzeravatar
Fleißiges Bienchen
 
Beiträge: 338
Registriert: 07.2009
Barvermögen: 2.595,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 38x in 29 Posts
Highscores: 2


Re: Tiefenschärfe / Goldener Schnitt

Beitragvon Tani » 20.09.2015 07:57

Die Fotos sehe ich mal etwas heller oder dunkler, mal etwas näher oder entfernter. Aber man benötigt schon sehr viel Phantasie, um eine unterschiedliche Schärfentiefe zu erkennen. Mir fehlt diese Phantasie.

Eine echte Schärfentiefe kann im Nachhinein eh in kein Foto eingearbeitet werden.
Mit Photoshop lässt sich beispielsweise ein kleiner optischer Effekt erzeugen. Damit kann man den nahen und den entfernten Teil des Bildes einfach weichzeichnen. Aber umgekehrt, wenn du ein Foto mit sehr geringer Schärfentiefe hast, wird kein Computerprogramm den scharfen Bereich erweitern können.

Sorry Mary, ich bin von deiner App leider nicht überzeugt.

Liebe Grüße, Akemi
Es tut mir leid: Was ich sage, ist nur in dem Moment gültig, wenn ich es gerade sage!

Mein Blog: [) Akemi-virtuell (]

Tani zeigt: Amazonien ...aus meiner Sicht
Tani
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1533
Registriert: 07.2009
Barvermögen: 11.981,00 Points
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 62
Danke bekommen: 69x in 54 Posts


Re: Tiefenschärfe / Goldener Schnitt

Beitragvon Atrista » 20.09.2015 10:39

Mit Tiefenschärfe hat das was du da zeigst wirklich nichts zu tun Mary. Und wenn du bessere Fotos machen willst dann hättest du wenigsten, rein zur Übung, die Drittelregelung oder den Goldenen Schnitt auch bei deiner Blendeinübung anwenden können.

1) Fotogestaltung:

Der Goldene Schnitt oder die Drittelregelung sind gute Hinweise für die Gestaltung von Fotos. Es gibt Fotografen die halten sich stur daran. Davon halte ich nichts. Abweichen wenn es der eigenen gestalterischen Kreativität dienlich ist.Aber zunächst einmal sollte man diese Regeln kennen und beherzigen. Der Baum eignet sich weniger für eine solche Übung. Aber dein Rosa Heldenpony wäre so ein Objekt gewesen. Üben und immer wieder üben bis es in Fleisch und Blut übergegangen ist. Dazu braucht es am Smartphone keine weitere Software.

2) Tiefenschärfe:

Kleine Blende (= große Blendenzahl) hoher Schärfebereich bis in die Tiefen
Große Blende (= kleine Blendenzahl) kleiner Schärfebereich mit mehr oder weniger Unschärfe im Hintergrund

Das kann ein Smartphone konstruktionsbedingt nicht und braucht Software Hilfe die die Blenden beim Fotografieren simuliert.
Da gibt es einige gute Software Apps dazu. Da muss man "sein" Handy kennenlernen um zu wissen wie weit muss ich vom Objekt entfernt sein um welche Hintergrundschärfe- oder Unschärfe zu bekommen. Auch hier heißt es üben, üben.
In der Regel ist es so, dass ein Motiv vor einem weiter entfernten Hintergrund unterschiedlich reagiert. Nahe heranzoomen und große Blende macht den Hintergrund unscharf. Ist das Motiv weiter weg und du nimmst eine große Blende dann hast du einen Bereich vor dem Motiv der unscharf ist dann eine scharfe Ebene mit dem Motiv und dahinter wieder Unschärfe.

Die ganze Fotografie hier zu erklären ergäbe mehrere 1000 Seiten. Hier hilft dir nur ausprobieren und üben. Aber Basiswissen über die Fotografie sollte schon vorhanden sein.

Nicht verzweifeln Mary, dein Handy kann all das bewerkstelligen wenn du es beherrscht.
Grüße
Atrista


lucundi acti labores
Atrista
Benutzeravatar
Forenmama
 
Beiträge: 2856
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.891,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Emmendingen
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 319x in 171 Posts
Highscores: 9


Re: Tiefenschärfe / Goldener Schnitt

Beitragvon Maryan Schumann » 20.09.2015 11:18

Hab ja auch nicht gesagt, das ich das schon perfekt beherrsche. Ich übe noch und ich habe jetzt weder noch das super tolle Handy, noch eine besonders guter Kamera. Ist beides eher poplig.

Das ist meine Digitalkamera eine Lumix FS 40. Ich weiß, dass das man auch mit einer teuren Spiegelreflexkamera üben muss um Tiefenschärfe hin zu bekommen. Lumix ist nicht so schlecht, allerdings ist meine schon etwas älter und kann keine Markro Fotografie.

Bild


Ok der neue Versuch mit der Digicam. Ich bekomme die Objekte leider nicht so scharf hin und wenn ich von weiter weg etwas anzoome, dann wird es irgendwie gar nicht scharf. :-(

Bild
Bild

Bild

Bild
_________________________

Kumm mer lääve
bevür mer stirve
als wör dat hück dä letzte Daach
Mer sinn nor eimol hee
schrei et erus esu laut et jeiht
Kumm mer lääve
hück Nach

Kasalla - Kumm mer lääve
Maryan Schumann
Benutzeravatar
Fleißiges Bienchen
 
Beiträge: 338
Registriert: 07.2009
Barvermögen: 2.595,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 38x in 29 Posts
Highscores: 2


Re: Tiefenschärfe / Goldener Schnitt

Beitragvon ^^Lilly^^ » 20.09.2015 11:55

Ich fang mal noch einen Schritt früher an. Fotografieren bei Regen oder bedecktem Himmel ist immer schwer, außerdem stören die Regentropfen auf dem Bild (außer man will so was als Stilmittel einsetzen). Die Umgebung bewusst wählen, die abgeplatzte Farbe lenkt vom Motiv/Pferd ab (oder war das ein Foto für die Handwerker?).
Bei den ersten zwei Fotos und der Motivwahl fällt mit nichts ein …. bzw bei Bild 1 wäre das Fahrrad interessant gewesen, bei Bild 2 der Krüppelbaum oder der Briefkasten.

Was der Goldene Schnitt ist, ist in 2 Sätzen überall nachzulesen. Was Tiefenschärfe ist hat Atrista ganz kurz zusammengefasst.
Drittelregelung ist so was hier: das Hauptmotiv ist aus der Mitte herausgenommen. Jetzt hat es sogar fast einen Sinn das Pferd von hinten zu fotografieren^^
Bild

Wenn du dem Betrachter sagst, du wolltest dokumentieren, ob das Pferd am Schweif ein Haarspitzenproblem hat, dann ist dir das mit diesem Bild fast gut gelungen. Hier ist schon ein Hauch von Tiefenschärfe/Schärftentiefe zu erkennen.
Bild

Mach weiter Mary, irgendwann bekommst du DEIN FOTO.

PS. zwischenzeitlich gab es die Blumenbilder, die eindeutig besser sind - aber bitte schneide den Blüten nicht die Blätter ab (Bild 1 und 2 unten)
^^°°^^ Bild ^^°°^^
^^Lilly^^
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 1558
Registriert: 06.2011
Barvermögen: 18.522,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 219x in 140 Posts
Highscores: 1


Re: Tiefenschärfe / Goldener Schnitt

Beitragvon Atrista » 20.09.2015 22:55

Also ich habe schon schlechtere Blumenfotos gesehen. Wenn du dabei noch ein paar Gestaltungsregeln beachtest dann hast du doch dein Foto. Abgeschnittene Blätter sind unschön und immer etwas Platz lassen in der Richtung in die die Blüte schaut oder sich hin neigt. Du hast doch schon eine gute Hintergrundunschärfe hinbekommen. Dass dein Motiv nicht so knackscharf ist kann mehrere Gründe haben. Da du keine Kameradaten dazu legst kann man schlecht helfen. Wie hoch war die Verschlusszeit und wieviell mm war dein Zoom. wie hoch hast du die ISO eingestellt und mit welchem Programm fotografierst du.
Denke immer daran beim Abdrücken verwackelst du und dein Foto kann nicht scharf sein.
Du muss auch sagen was dir an deinen Bildern jetzt nicht so gefällt. Deine Kamera macht eigentlich jedes Foto das du machen möchtest.
Grüße
Atrista


lucundi acti labores
Atrista
Benutzeravatar
Forenmama
 
Beiträge: 2856
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.891,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Emmendingen
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 319x in 171 Posts
Highscores: 9




Forum Statistiken

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Optionen

Zurück zu Leuchttisch

Zurück zu Forum