Neue Beiträge
Tiger's Revier*Fanta Ama^^
von: Smaragd Heute 20:28 zum letzten Beitrag Heute 20:28

Amazonen Geplapper Teil 2
von: Svenja Jigsaw Heute 15:16 zum letzten Beitrag Heute 15:16

RL-Treffen München, Folge 32
von: Brigitt Loening Gestern 20:55 zum letzten Beitrag Gestern 20:55

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebes Ettchen
von: Yohshi Gestern 17:56 zum letzten Beitrag Gestern 17:56

Halloween Party 27.10. 2018
von: ^^Lilly^^ 16.10.2018 08:19 zum letzten Beitrag 16.10.2018 08:19

Eisenbahnpläne
von: LyAvain 14.10.2018 12:37 zum letzten Beitrag 14.10.2018 12:37

Aschgrauer Beutelbär
von: Wolwaner 13.10.2018 09:29 zum letzten Beitrag 13.10.2018 09:29

Späherberichte
von: SandyLee 12.10.2018 08:53 zum letzten Beitrag 12.10.2018 08:53

Aktuelles RP...
von: Chanselle 09.10.2018 18:23 zum letzten Beitrag 09.10.2018 18:23

Biker Show
von: Atrista 08.10.2018 09:36 zum letzten Beitrag 08.10.2018 09:36

Abmeldung
von: Yohshi 05.10.2018 15:24 zum letzten Beitrag 05.10.2018 15:24

Die Langfühler Laubheuschrecke
von: Meik Rau 01.10.2018 17:16 zum letzten Beitrag 01.10.2018 17:16

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Kerstin
von: Sklavin Randt 01.10.2018 10:21 zum letzten Beitrag 01.10.2018 10:21

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Lilly
von: Smaragd 30.09.2018 15:53 zum letzten Beitrag 30.09.2018 15:53

PSG Probe - Rolling Thunder 2018
von: Sklavin Randt 24.09.2018 20:17 zum letzten Beitrag 24.09.2018 20:17

Rechner aufmotzen...
von: LyAvain 23.09.2018 12:03 zum letzten Beitrag 23.09.2018 12:03

Ausflug am 20.09.2018
von: ^^Lilly^^ 22.09.2018 13:39 zum letzten Beitrag 22.09.2018 13:39

Ausflug heute 14.9.18
von: Sklavin Randt 17.09.2018 15:42 zum letzten Beitrag 17.09.2018 15:42

SKYRIM das RPG auf PC oder Konsole
von: Janina Dufaux 09.09.2018 21:04 zum letzten Beitrag 09.09.2018 21:04

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Susi
von: Susi 07.09.2018 19:20 zum letzten Beitrag 07.09.2018 19:20

Suche


Foren Kategorien
Kategorie

Kategorie
Nur für registrierte User

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 148

Honig

Beitragvon yve Hermans » 13.03.2010 15:52

Honig ist aus gutem Grund sehr süß, da Honig aus zirka 75 bis 79% Zucker besteht (ja, die Zahnärzte freuen sich, wenn man nicht nach dem Verzehr von Honig sich die Zähne putzt, da man aus einer Studie der Hebräischen Universität in Jerusalem weiß, dass er in hoher Konzentration das Wachstum von Kariesbakterien fördert, sollte man nach jedem Verzehr (egal wie viel man zu sich genommen hat) die Zähne putzen) und nur zu 14 bis 18% aus Wasser, aber in Honig findet man auch eine menge Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe.
Selbst wissenschaftliche Studien bestätigen, dass Honig einen antibiotischen Effekt, gegen den Erreger Helicobacter pylori (der ist für verschiedene Magenerkrankungen verantwortlich, wie zum Beispiel Magenschleimhautentzündung, oder Magengeschwür).
Auch die Mikroorganismen, die bei einer Wundinfektion (wie Staphylokokken und Pseudomonas-Bakterien) verantwortlich sind reagieren sehr empfindlich auf Honig.
Diese Erkenntnis führt uns zurück in das Reich der alten Ägypter, da diese Honig als Wundauflagen verwendeten, da Honig nicht nur antibiotisch wirkt, es verhindert auch (auf Grund seiner hohen Wasserbindekraft), dass die Auflagen auf Wunden kleben bleiben.


Im alten Ägypten wurde neben Kräutern und Edelsteinen auch Honig als Grabbeilage zugelegt und
in der Bibel steht was von einem Land geschrieben „worin Milch und Honig fließt“ und der Prophet Mohammed drohte damit, dass bei Missachtung der göttlichen Gesetze die betreffenden Sünder den Honig zu entziehen, selbst der Goatama Buddha sprach von den zehn Vorzügen, die ein mit Honig gesüßter Milchreis besitzt. Diese wären: „Leben, Schönheit, Ausgeglichenheit und Kraft. Honig vertreibe den Hunger, Durst und die Winde, er reinigt die Blase und das Blut, aber er regt auch die Verdauung an“.

Niemand weiß genau, wie lange Honig schon gesammelt wurde, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit, wurde Honig schon in der Steinzeit gesammelt.
Historisch abgesichert ist, dass vor 8000 Jahren die Imkerei betrieben wird (also gezielt Bienenzucht zur Gewinnung von Honig betrieben wurde).

Die Farbe und Konsistenz des Honigs ergibt sich aus den gesammelten Blüten, sie schwanken zwischen hellgelb und grünschwarz, von der Konsistenz von flüssig, bis cremig fest.

Auch der Geschmack wird von den Blüten bestimmt. Die enthaltenen Blütenpollen geben eigentlich sehr zuverlässige Auskunft über die Herkunft des Honigs, bei reinen Honigarten ist es so, dass sie eine spezielle Kennzeichnung haben, so gibt es zum Beispiel; reinen Akazienhonig, Blütenhonig, oder auch Waldhonig (welcher aus dem Honigtau, den Ausscheidungen von Pflanzenläusen gewonnen wird). Es gibt aber auch Heidehonig, Kleehonig, Rapshonig, oder Kräuterhonig (das sind noch lange nicht alle, da gibt es noch viel mehr reine Honigarten).

Auch aus dem Körper der Honigbiene werden in der Homöopathie Medikamente hergestellt.

Und zu guter letzt noch was wissenswertes ;)

Die Deutschen sind die absoluten Weltmeister im Verzehr von Honig. Es wird gerechnet, dass pro Kopf zirka 3 Pfund pro Jahr gegessen wird.
yve Hermans
Benutzeravatar
Workaholic
 
Beiträge: 2209
Registriert: 01.2010
Barvermögen: 6.610,00 Points
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 272
Danke bekommen: 75x in 53 Posts




Forum Statistiken

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Optionen

Zurück zu Kochrezepte

Zurück zu Forum


 
web tracker