Neue Beiträge
Tiger's Revier*Fanta Ama^^
von: Smaragd Gestern 20:28 zum letzten Beitrag Gestern 20:28

Amazonen Geplapper Teil 2
von: Svenja Jigsaw Gestern 15:16 zum letzten Beitrag Gestern 15:16

RL-Treffen München, Folge 32
von: Brigitt Loening 18.10.2018 20:55 zum letzten Beitrag 18.10.2018 20:55

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebes Ettchen
von: Yohshi 18.10.2018 17:56 zum letzten Beitrag 18.10.2018 17:56

Halloween Party 27.10. 2018
von: ^^Lilly^^ 16.10.2018 08:19 zum letzten Beitrag 16.10.2018 08:19

Eisenbahnpläne
von: LyAvain 14.10.2018 12:37 zum letzten Beitrag 14.10.2018 12:37

Aschgrauer Beutelbär
von: Wolwaner 13.10.2018 09:29 zum letzten Beitrag 13.10.2018 09:29

Späherberichte
von: SandyLee 12.10.2018 08:53 zum letzten Beitrag 12.10.2018 08:53

Aktuelles RP...
von: Chanselle 09.10.2018 18:23 zum letzten Beitrag 09.10.2018 18:23

Biker Show
von: Atrista 08.10.2018 09:36 zum letzten Beitrag 08.10.2018 09:36

Abmeldung
von: Yohshi 05.10.2018 15:24 zum letzten Beitrag 05.10.2018 15:24

Die Langfühler Laubheuschrecke
von: Meik Rau 01.10.2018 17:16 zum letzten Beitrag 01.10.2018 17:16

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Kerstin
von: Sklavin Randt 01.10.2018 10:21 zum letzten Beitrag 01.10.2018 10:21

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Lilly
von: Smaragd 30.09.2018 15:53 zum letzten Beitrag 30.09.2018 15:53

PSG Probe - Rolling Thunder 2018
von: Sklavin Randt 24.09.2018 20:17 zum letzten Beitrag 24.09.2018 20:17

Rechner aufmotzen...
von: LyAvain 23.09.2018 12:03 zum letzten Beitrag 23.09.2018 12:03

Ausflug am 20.09.2018
von: ^^Lilly^^ 22.09.2018 13:39 zum letzten Beitrag 22.09.2018 13:39

Ausflug heute 14.9.18
von: Sklavin Randt 17.09.2018 15:42 zum letzten Beitrag 17.09.2018 15:42

SKYRIM das RPG auf PC oder Konsole
von: Janina Dufaux 09.09.2018 21:04 zum letzten Beitrag 09.09.2018 21:04

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag liebe Susi
von: Susi 07.09.2018 19:20 zum letzten Beitrag 07.09.2018 19:20

Suche


Foren Kategorien
Kategorie

Kategorie
Nur für registrierte User

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Das Rollenspiel der deutschen Amazonen in SecondLife
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3558

Kriegerberichte ... v. Ruri

Beitragvon Smaragd » 16.05.2016 23:02

... vieles iss geschehe ... Ruri nimmt ihre Feder heraus ... befeuchtet sie mit der Tinte wo sie von Sandy der Späherin der 7 Winde bekomme hat.

... überlegt ... krizelt dann auf den Papyrus ...

Ruri ... kommt angelaufe ... einige der Amazonen haben sich versammelt beim neuen Zelt-Sanctum der Hoheit ...

Bild

-Blick zurück-
Sonderbares ging vor ... Hoheit war auf Reise mit der Kriegerin des Feuers ... in dieser Zeit ... gab es eines Nachts ein gigantisches Rummpeln ... ein Teil des Landes brach sich los und versank in den tiefen des Meeres.
Verwunderlicherweise konnten sich tatsächlich einige retten ... sogar Teile vom Schatz wurde von Anna in Sicherheit gebracht ... die Tiere nun die waren die ersten wo es merkten und flüchtet sofort ... wir mussten danach alle anpacken und des Zelt für die Hoheit aufbaue ... Kerstin hatte da anderswo aber schon ein kleines hingemacht ... damit Hoheit was zum Schlafe hat.

Da waren nun alle so versammelt beim neue Zelt und besprache sich über diese gegebene Geschehen ...

Ich war sehr neugierig aufs Zelt ... weil diese seltsamen dicken Stoffe musste ich nur hochtragen und die waren soo besooonders weich ... also fragte ich die Arbitra ... ob ich mir des Zelt ansehe dürfe ... und duu die hat voll gesagt ja ... ich flizte natürlich sofort los ... oioii dieser Teppich war sooo weich ... ich bin dann da so hinein und hab mir alles angesehe ... kann euch sage überall war dieser Teppich ... dann sah ich noch was zu esse ...

Bild
... des roch soo lecker da musste ich zugreife ... und probiere ... keien Sorge hab Hoheit auch noch was da gelasse ...

Es wurde also immer Später und alle wurde Müde und auch die Hoheit wollte sich nun auch zurückziehen ... sämtliche Amazonen suchten ihre Hütten auf ... ich bin dann da gebliebe ... zum Wache halten ... dieser Teppich*strahlt bis zu den ohren*...sich draufschmeisst.^^

Bild
... öhhmm aufrappelt und sich hinstellt ...
Liebe ist der Blick in die Seele.
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
Smaragd
Benutzeravatar
Tigerklaue
 
Beiträge: 1821
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.212,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Amazonien
Danke gegeben: 1046
Danke bekommen: 147x in 102 Posts
Highscores: 17

folgende User möchten sich bei Smaragd bedanken:


Re: Kriegerberichte ... v. Ruri

Beitragvon Smaragd » 17.05.2016 22:25

... gääähhnnt ... Ruri plumst sich auf ihr Fellbett ... sie versinkt in Gedanken ...

... was iss heute geschehen ... ich war da so am Wache stehen ... und plötzlich flog etwas Sturtzflugmässig an mir vorbei ... ich guckte dem Ding nach bis ich merkte ... oii des iss ja ne Elfe ... doch nee sie war ned platt .. sie rappelte sich auf und lief dann den Hang hinauf zu mir vordem Sanctum.

Ich kannte Sturzflüg eigentlich erst von Sandy der Halbelfe ...

Ich hab aber dann doch nachgefragt ob was but sei, bei der kleine Elfe ... zum Glück hatte sie gesagt des sie nur unglücklich gelandet sei ... *schmunzelt* ... sie plauderte erklärend drauf los ... sie sei am Abend zuvor von der Mauer gefalle und hat sich etwas Schrammen eingefange *staunt mit grosse augen*... ich hab ihr gesagt ... sie dürfe gerne zu Susi,der Schamanin gehen und ihr zeigen ... die macht alles heile was but iss.

Vobe kahm auch dazu und ganz echt ... ich musste sie frage was für ein Tier sie da auf dem Kopf trägt ... schaut furchterregend aus ... also genau so wie sie sich des vorstellte.*verwundert guckt*

Bild

... ich wollte Wissen was für ein Tierschädel des ist ... plötzlich hatte ich so eine alte Erinnerung von einem Tier des dem hier sehr ähnelte von der Form her ... doch dieses seltsame Tier damals ... war's ein ... Dryywann ... oder Daarwwyyn ... hhmmmm ... Dyrwenn ... ich wusste des alles war Falsch ... Cindy würde es bestimmt noch wissen was des war... und verstehen an was ich mich eben Erinnert hatte
... meine Erinnerungen sind da leider zu neblig ...

Plötzlich stand auch Anna unten und Vobe schrie laut nach ihr .... *meine Ohren habe geklingelt soooo laut war des* ... Anna gesellte sich auch noch in unsere Runde ... es wurde davon gesproche wegen den Behausungen ... Anna war froh nimmer soooooo weit laufe zu müssen bis sie im Santum ist ... sie iss die Leibwache der Arbitra ... und hatte ihre Hütte schon immer was ausserhalb .
Vobe schlief drausse und wollte sich wieder eine Hütte zusammebaue ... weil sie verlor ja alles durch den Rummpel Erdrutsch ... paar wenige Kleider hat sie noch ...
..soo geht es im Moment einigen Amazonen ... in der Taverne hat Leila einge untergebracht ...
Jede Amazone ist bereit ihr Fell zu teilen für eine Schwester ...
*seufzt leise* ...

... und fällt in Tiefschlaf ...
Liebe ist der Blick in die Seele.
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
Smaragd
Benutzeravatar
Tigerklaue
 
Beiträge: 1821
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.212,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Amazonien
Danke gegeben: 1046
Danke bekommen: 147x in 102 Posts
Highscores: 17

folgende User möchten sich bei Smaragd bedanken:


Re: Kriegerberichte ... v. Ruri

Beitragvon Smaragd » 19.05.2016 19:31

Ruri kriezelt weiter auf neue Papyrus...

Zack--- schwing mich aus dem Baumhaus ans Seil ... lass mich runter rutsche ... und flizte los Richtung Strand ... so im Schwung hobs ich ins grosse Wasser ... nee kein Blubb Blubb ... ich kann ja nun schwimmen und schwamm so los ... im Augewinkel, erhaschte ich eine Bewegung ... da musste ich natürlich sooofort nachsehen gehen .

Bild
Rajaa hobste am Strand herum ... *da guckst du*

*schmunzelt*, ... sie erklärte "es sein ein Tanz für ihre Ahnen"! Da hab ich natürlich gestaunt mit riese Augen ... des, des ein Tanz iss*nicktheftig*

Sie weiss zwar ned viel über sich diese kleine Katze aber irgendwie hat sie des gesehen in ihren Träume und ahmt es nach ...

Jaa, damit kenn ich mich aus,sowas kenn ich auch ... ich weiss auch viel ... na nee Moment ... ich sehe auch viel in Erinnerungen in meinen Träumen aber nicht alles immer so Teile ... die Amazonen selbst wissen viel mehr über mich ... und sagen nix ... sie hoffen vielleicht des die Erinnerungen uns den Weg selber zeigen udn die Götter uns hinführe zu dem wo wir bereit sind ...*schulterzuckt*

"Öööhhmm ... also Raja und ich mache so brabbel und so gesellten sich auch noch Kylie und die kleine Elfe Lexi zu uns ... machten uns dann ein Hühnchen auf dem Feuer des schmeckte richtig lecker!
... des beste iss ... Kylie versprach Raja und mir mal ein Fisch zu fange und so zu zubereite wie ... wie von da wo sie herstammt ... Schhhh ... hhmm krazt sich am Kopf habs vergesse wie sich des nannte ...

Raja und ich waren natürlich soofort einverstande ... auch wenn Raja, Fisch nicht über dem Feuer isst ... aber kein Problem den ess ich dann schon *strahlt bis zu den Ohren*

Bild

Lexi wollte wir auch was Hühnchen geben aber neee sie iss ja ne Elfe ... und die stopfe sich meist mit Honig voll .^^

Als wir alle ... bis auf Lexi satt waren, ... wollte Kylie uuunbedingt des Sanctum sehen ... ich erzählte ihr von den Teppiche die soo kuschelweich sind fast wie Felle ... endlich daa angekomme, hab ich sie ermahnt des man bei den Mauern aufpasse muss ned des die da nochmals abstürzen...*unschuldigguckt...und zu Lexi schielt*

Hab ihne auch erklärt des die Schamanin Regina ... also Susi ... so ein Rytual sehr baaald mache muss im Auftrag der Hoheit Arbitra ... damit dann der Boden geheiligt sei ... und von den Götter angenomme.
Wenn es dann Heiliger-Boden ist ... dann ist die Hoheit und Königin gut geschüzt vor Dämonen ... soo irgendwie leise flüstert*kopfkrazt* ... weil des Böse kann dann da ned..soo rein... laufe ... *fuchtelt so wild mit den Händen*.

... wir sind also schon gespannt drauf ... *also Ohre und Nase auf"zwinkert"

Die dunkle Nacht zwang uns dann unsere Hütten aufzusuchen.
Liebe ist der Blick in die Seele.
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
Smaragd
Benutzeravatar
Tigerklaue
 
Beiträge: 1821
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.212,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Amazonien
Danke gegeben: 1046
Danke bekommen: 147x in 102 Posts
Highscores: 17

folgende User möchten sich bei Smaragd bedanken:


Re: Kriegerberichte ... v. Ruri

Beitragvon Smaragd » 24.05.2016 20:52

Ruri krizelt weiter ...

Die Hoheit und Königin betet kräftig zu den Göttern ... damit sie des Land wieder in Einklang bringen ... und es heilen.

Einige der Krieger haben sich versammelt an ihrem Lagerfeuer, der übliche brabbel lief so ab, ... jap ich war auch dabei*nickt so* ...

... plötzlich stürmte Yohshi heran ... weiss zwar nimmer so genau wieso,warum ... aber mich überkahm die Lust auf fangen spielen ... war es der Blick oder gar die Austrahlung von Yoh dem Katzenwesen. "Des wissen nur die Götter"

Ich also ... *zack* vom Baumstrunk hochgeschossen ... flizt los und patsch beim vorbei-flitz "Oschi" eins auf den Kopf ... --ich weiter ab durch die Mitte-- ... meine Füsse sind manchmal soooo schnell ... da musste ich sehr laut zurückschreien*FANG MICH DOCH!*
... und flitze so weiter ... in Gedankend es Yoh mir folgt ... wie es üblich ist ... doch weit und breit nix zu sehen ... hab mich natürlich gefragt *iss Oschi but?* ... am Strand unten hab ich mich dann hinter den Palmen versteckt ... und gewartet - - - - - -
--daumendrehen--waaaarten--

Sooo langsam kann doch Yoh ned sein, ne Schnecke iss da noch schneller ... oder waren meine Füsse schneller als gewohnt? *sich am kopf krazt und sich auf die Füsse guckt*

Bild
... daaaaaaaaaaaa endlich ... *Oschi und Raja* komme angeflizt .

Ich lies mich dann erwischen*schmunzelt*
Yoh sagte dann so zu mir = eine dunkle Katze,*deutend auf Raja* und eine helle Katze,*auf sich deutet* ... da plappere ich "spontanrausflutscht" ... *und ne schnelle Katze*auf mich deute^^.

Oschi war leicht iritiert deshalb ... was ich zwar ned verstand dennoch musste ich lachen, neeeeee Oschi ich bin ein Mensch, des weisst du doch ... *nicktheftig*
... der Blick von Oschi sprach Bände. Gut bin ich daaaa ,die unwissende ahnungslose ... Ruri.

*schmunzelt*... flüstert:jedenfals bin ich daa, ned nochmal von den Beiden davon gerannt ... ihr wisst schon ... sonst warte ich bis --- bis de Schamanin kommt.*zwinkert*

Nun ging alles recht schnell, im Verhältnis ... es war klar Rajaa die kleine Katz hat hunger ... "jagen oder nicht jagen des iss hier die Frage "...

Wir hatten uns fast geeinigt ... da taucht Lillyzwerg auf ... die Ziehtochter der KdF.(Kriegerin des Feuers)

Ja, wieso denn nicht, noch sooo nen Kind mitschleppen ... verwunderlicherweise wollte Lilly nur zugucken kommen beim jagen ...

*des fand ich natürlich etwas sehr seltsam von dem Zwerg , wo sie eher bekannt iss fürs Gegenteil --- also Nase vorn^^ ... aaaaaber vielleicht kann sie gar ned richtig jagen ... da muss ich dann mal schaue und frage und sonst mal mit Lillyzwerg auf Jagd gehen.*

Einmal mehr brabbel ... und wiederum waren wir uns fast einig ... da plazte Vobe in die Runde.*schmunzelt*

Bild
Jap, die grosse blonde Frau mit den dollen Rundungen*zwinkert*

Sie ist eine ehemalige Kriegerin aus Ibor und wie ich eine Krieger-Novizin bei den Amazonen ... des sei noch gesagt ... sie iss für jeden Spass zu haben.*mal zu Vobe zwinkert*.

Äähhmmm also wir alle so da versammelt brabbel.brabbel ...

Oschi zeigt uns dann so wie man schnell Messer zieht und wieder einsteckt ... wer Yoh's Waffenkünste kennt versteht soofort wieso, Vobe wie ich, was Schritt zurück gemacht haben ... die kleine Lilly-Zwerg kahm auch in Deckung hinter uns ... *wer weiss,wer weiss---auf Yoh guckt*

Vobe hatte als einzige glasklare Pläne --- sie wollte Richtung Sanctum ... was sie dann auch tat .

Raja's Bauch schien zu schreien *rummpel rummpel*... und wir beschlossen allesammt ... "ohne Vobe"---weil die iss ja da lang*deutet in die richtung* ... zum Späher-Lagerfeuer zu gehen ... weil dort hat es immer was zu futtern ...

Wir waren also fast wie ein Überfallkomando ... *Bauch vor* ...

Oiii, Svenja iss da ... *da guckst du*

Die liebe Späherin Svenja hat sich riiiesig gefreud über uns alle und uns soooofort bewirtet ... damit Raja ned vom Fleisch fällt ... und wir auch ned ...

Bild
... wir also so im mampf,mampf stopft sich voll ...

Begann Svenja, uns von einem Kind zu erzählen --- Namens ... hhmmm wie war der Name ... *macht da mal ein kreuz* ... hab ich vergesse*rotwerd*.

... also für mich war des erst gaaaar ned klar des, des um ein Kind ging, als sie von ihr sprach ... ich dachte bei Honig und kein Fleisch essen soofort an eine weitere Elfe ... aber des war ein IrrTurm*hatte da viele Treppe zu laufen bis ich des gerafft hatte*

Sie erzählte also ganz, ganz viel von dem Mädchen ... das sie Pflegeeltern hatte ... des sie Dämon in sich hat ... von Satan ... von Yve der Schamanin ... besessenheit ... von Ly ... Cindy und von einem eingesauten Bett ...

Mir wurde ganz anders ... bei all dem was ich da so hörte ... was verwirrt, verstand ich es nicht so ganz, wieso ... dieses Kind denne noch frei rumlief und ned bei uns im Knast sitzt .

Joooo, mir machte des alles was Angst und ich musste soofort die Kriegerin des Feuers suchen gehen ... sie wierd wissen was man da tun muss ... hhmm überlegt---, ich glaube die Cindy wusste schon von diesen Mädchenzwerg und hat sie schon gesehen ...

... aber mir lies es trozdem keine Ruhe --- Anführerin muss mir sagen was ich mit dem Däm---Kind mache muss.

---flizt ab durch die Büsche---
Liebe ist der Blick in die Seele.
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
Smaragd
Benutzeravatar
Tigerklaue
 
Beiträge: 1821
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.212,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Amazonien
Danke gegeben: 1046
Danke bekommen: 147x in 102 Posts
Highscores: 17

folgende User möchten sich bei Smaragd bedanken:


Re: Kriegerberichte ... v. Ruri

Beitragvon Smaragd » 31.05.2016 20:28

Ruri nimmt die Feder und tunkt sie in die Tinte ... setzt nachdenklich auf einem frischen Papyrus an ...

... hmmm wo fange ich an?*krazt sich am kopf* ... Erinnerungen huschen durch den Kopf von Ruri ... aaalsoo da war ein Amazonischer Auflauf^^ ... streicht des dann durch ... zusammentreffen ... nein, nein kein zusammen rummsen.
So Amazonen auf einem Haufe eben*gestikuliert so dazu* ... wo eine iss, iss meist ne zweite ned weit ... *nickt so dabei*
Also wir alle so da ... und Svenja war auch dabei!

Noch bevor ich Cindy irgendwas endlich fragen konnte über dieses seltsame fremde Kind ...

Da plauderte Svenja in dieser Amazonen-Runde wild drauflos ...

Bild
... ich war richtig erleichtert ... da konnte ich dann einfach nur mitlauschen*schmunzelt*

... also da gabs dann echt viel brabbel, brabbel und nochmals brabbel ... joo ist ja klar wir wollten ja Bescheid wisse über des fremde Kind.

Ich kriegte dann dazwischen den Auftrag das Kind zu suchen ... daaa irgendwo im Wald ... um es dann soofort der Kriegerin des Feuers zu überbringen.

... joo so war des, an dem besagten Abend ... doch da ahnte ich noch ned wie einfach des ganze für mich würde.
Ich hab mir natürlich Gedanken mit Kopf gemacht ... nach Svenja's Erzählungen war das Kind sehr, sehr ängstlich ... und stellt euch mal vor ... ich muss des Kind packen und dann so lautschreiend zu Cindy bringen ... da faulen einem ja die Ohren ab ...

... ich glaub ned des ein Apfel im Mund sie ruhig gemacht hätte ---so an Schwein am Spiess denkt---

öhhmm abschweift ... ein Bild von dem Kind auf den Papyrus malt ... das daaaa, iss des Mädchen ... die Jennifer so nennt sie sich ...
Bild

... schon wieder vorgeschweift*unschuldig schaut* ...

Ääähhmm ich hatte also diesen Auftrag ... ich begann mit der Suche schon in derselben Nacht ... die Tiere des Waldes würden so ein Zwerg bestimmt verraten ... so war es dann auch ... zum Glück sonst hätte des viel länger gedauert bis ich den Knirps gefunde hätte im Dunkeln ...
... auch wenn ich ja,recht gut sehen kann in der Nacht ...

Ich fand die Kleine aber lies sie in Ruhe und folgte und beobachtete nur ...

Endlich wurde es wieder Hell ... bald würden alle Aufwachen ... noch war es sehr Früh ... und ich füllte erstmal meinen leeren Bauch auf ... wege Knirps beschatten ... hatte ich glatt vergesse was zu futter.

Danach eilte ich gezielt zum Späherfeuer, ... war schon was erstaunt ... die sassen tatsächlich schon ums Feuer und die *Kleeene* war mit dabei*schmunzelt*

Ly umsorgte das Kind wi ne Mami^^... aallerdings sprach Ly mit dem Kind in einer Sprache ... da verstand ich natürlich gaaar nix von ... nun hatte ich des Problem ... wie mach ich dem Zwerg begreiflich das es mit mir mitgeht *kopfkrazt* ...

Ich sagte also der Ly, das ich die Kleine mitnehme muss ... LyAvain die Gefährtin der Späherin der 7 Winde blieb ganz ruhig und gefasst ... erklärte dann wiederrum mir, das es besser sei Cindy herzuholen.
Wie des so ist mit den Anführern ... sie haben das sagen ...

Mich fuchste es,weil hab ja so nen Auftrag ... isses echt ned möglich des Kind was zu locken? --- also nahm ich den Apfel aus dem Beutel und machte in Gestik die Kleine darauf aufmerksam ... hhmmmmm, lecker ,lecker ... mampfi mampfi ... und schaute des Kind .. strahlend bis zu den Ohren an.

Sie bekahm dann den Apfel ... doch somit stand ich wieder am Anfang mit meinem Plan.*wurgs*
Ly hatte natürlich Recht! ... -zugeb-^^

Ich also flitz los ins Kriegerdorf ... Cindyyyyyyyyyyyy presche so durch den Fell-Eingang von dem Steinhaus der Kriegerin des Feuers.---uiii breeeemmmssss--- fast wäre ich in sie reingekracht. Schluckt und *rotwerd*.
Cindy kannte des schon von mir und war wie Fels in brandung ... nee,nee nix mit verbrannt*schüttelt den kopf*

Ööhhm, also wir zusammen ab zu den Spähern ... des blieb natürlich ned ungesehen ... und uns folgten einge der anderen Amazonen nach.
Bild

Kaum waren wir dort angekommen deutet ich auf des Kind ... schmunzelt*somit war mein Auftrag erledigt ...*klatscht sich selbst ab*^^

Nun wurde es spannend ... Ly übersetzte diese fremdartige Sprache des Kindes zu Cindy ... die Kriegerin des Feuers und Ly die Gefährtin besprachen sich über die Kleine und tauschten ihr Wissen aus ... jede Information kann Wichtig sein.

Alle Anwesenden waren natürlich enorm neugierig und lauschten und brabbelten mit ... die Aufregung zog Kreise^^ , alle wollten helfen *schmunzelt*

... des ganze schien des Kind wiederum was einzuschüchtern ... was unsere Amazonen-Wesen sofort wahrnahmen ob Elfisch oder Katzis.

Selbst mir wars aufgefallen ... dieser Blick der Kleinen ... ich musste mich recht konzetrieren des ich bei all dem gerede des Wichtigste hoffendlich hörte.

Irgendwann kniete sich Cindy zu dem Kind ... sie wollte ihr wohl soo,die Angst nehmen, dahcte ich ... doch ich irrte mich gewaltig ... bohhaaa-stauuun, kann ich nur sagen ... da hat Ly was gemacht mit Cindy und dem Kind ... soo Hand auf Kopf gehalte ... an irgend etwas hat mich des Erinnert ...
Ich plazte jedenfals vor Neugierde und staunen ...

Die Cindy sprach plötzlich in der selbe Sprache wie des Kind *da guckst du*nickt heftig*

Ly hat was Schamanisches gemacht ... *riese auge macht und nickt noch heftiger*

Dem Kind sind fast die Auge aus dem Kopf gefallen deshalb ... und sie war erst starr, vor Schreck und danach wollte sie nur noch weg ... so brachen sie dieses Hand auflegen ab. Die Kleine verwirrte wurde in Sandy Hütte gebracht.

Cindy und Ly endschieden des man das nochmal versuche wenn es etwas ruhiger sei ... diese Kleine Jennifer ... oder auch Jenni brauche einfach noch etwas mehr Zeit ... Ly soll ihr etwas mehr unsere Sprache beibringen ... und die beiden Katzenwesen Yohshi und Rajaa können gleich mitlerne ...

Notiert dazu:
-Die Katzenwesen hatten ein gigantisches Namen's Chaos gemacht und so auch Lilly-Zwerg beeinflusst ...
-Cindy wusste bald nimmer wo ihr Kopf steht ...
-Die Späher müssen auf des Jenni-Zwerg aufpassen ...
-die Schamanin bereitet sich auf des Rytual für des neue Sanctum vor, also des heilig machen des Bodens ... es iss also gaaaanz bald soweit ...
flüstert soll am Pallastag geschehe ... wenn ich des dann richtig verstande hab.

Vobe und ich bekahmen dann Auftrag die Grenzen abzulaufen wegen der Jenni ned des da Jemand irgendwie gefolgt sei und unbemerkt im Lande rumsucht nach ihr.
Bild

... überlegt ... nickt und legt Feder nieder.
Liebe ist der Blick in die Seele.
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
Smaragd
Benutzeravatar
Tigerklaue
 
Beiträge: 1821
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.212,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Amazonien
Danke gegeben: 1046
Danke bekommen: 147x in 102 Posts
Highscores: 17

folgende User möchten sich bei Smaragd bedanken:


Re: Kriegerberichte ... v. Ruri

Beitragvon Smaragd » 01.06.2016 20:36

... kommt mit einem *dicken Schädel* endlich bei ihrem Baumhaus an ... klettert hoch und setzt sich an ihren Papyrus und kritzelt ...

Warnung! ... letzte Abend besuchte ich das Sanctum ... erstaunlicherweise hörte ich von mehreren Amazonen gelächter und gerede ... des machte mich natürlich neugierig.
Vobe bemerkte mich und Cindy auch ... also winkte sie mich ins Sanctum-Zelt.

Bild
... ohh ich staunte ned schlecht, als Hoheit mit den beiden Kriegern da soo am Rauch sauge waren ... Yohshi sprach von *tüteletüü*

Ich fand den Geruch fremdartig und irgendwie süsslich ... was war des wohl? ... mein Blick hat Bände gesproche, Hoheit lud mich ein, da auch was Rauch saugen.

Das machte mich kurz etwas nervös, wusste ja nicht wie sich das anfühlt ... hab dann Cindy und Vobe angeguckt ... die sahen so verklärt und besonnen drein. Des hätte mich ja schon warne müssen aber neee, es reizte mich des auch mal zu versuchen ... nichtmal die Warung von Yohshi konnte mich noch abhalten davon.

Also zapfte ich da mal was Rauch in mich rein ... wie die anderen drei ...
Bild
... nee ned ganz wie die anderen *rotwerd*
... ich saugte und saugte und saugte an dem Dings ... in mir wurde es immer seltsamer soo viel Rauch und was mach ich mit dem Rauch, aus meien Augen sah ich auch fast nimmer raus, ... es war soo viel, des der mir schon zu Nase rauskroch ... de Rauch.

Da schien Cindy mich anschreie *aussss-atmen ruri!*

Ich war so erschrocken und Hustete natürlich wild drauflos ... die Hoheit amüsierte sich und ich glaube die anderen alle auch ... ich lachte mit, auch wenn ich plötzlich so ein Gefühl bekahm ... Yohshi's *tüüüt...duuuudlidu* kahm mir in Sinn.

Ohhhohhh, ich war also voll von *tuuut* ..bei mir schwankte auch alles seltsam ... als wäre ich auf dem grossen Wasser in einem Boot. Aber ich sags euch ich sass da auf einem Kissen;*echt*nicktheftig.
In dem Moment begannen sich alle zu verabschieden und Hoheit wollte sich zur Nachtruhe begeben. Jo alle standen auf als wäre des Rauch sauge gaaar nix. Ich glaube die haben ned mal gewankt ... oder hab ich ihr wanken mit meinem ausgelichen*schulterzuckt*

Jedefals oberpeinlich-*kreisch* nur,ich ... ich konnte nimmer aufstehen ... irgendwie wollten meine Beine ned was ich wollte ... alles war soo *tuuut* ...

Zum Glück erlaubte mir Hoheit des ich ... im Vorraum-Zelt vom Sanctum schlafe darf ... ganz echt, ich hätte es ned bis drausse geschafft .*was verlege mit ihre haare spielt*

Bild

Es machte *platsch* und da lag ich dann mit *wurmtuuut* sooolange bis ich ebe es dann schaffte hier zurück zu komme zu meinem Baum!

Notiert sich:Ruri besser kein Rauchen mehr - Oschi hatte recht: das macht starkes *tuuut*düdelitüüü*^^

--- und dicke,schwere Kopf ---
Liebe ist der Blick in die Seele.
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
Smaragd
Benutzeravatar
Tigerklaue
 
Beiträge: 1821
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.212,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Amazonien
Danke gegeben: 1046
Danke bekommen: 147x in 102 Posts
Highscores: 17

folgende User möchten sich bei Smaragd bedanken:


Re: Kriegerberichte ... v. Ruri

Beitragvon Smaragd » 06.06.2016 20:15

Ruri kritzelt auf den Papyrus ...

Ein wunderschöner Tag ist angebrochen ... genau richtig, für meine Aufgabe als Hüterin des Schreins von der Göttin Cialia.
Der Cialia's Schrein wurde vor einigen Monden von den amazonischen Steinmetzen im Auftrag der Schamanin neu erarbeitet ... ja, *nicktheftig* ... wisst ihr wieso?

... nunjaaa ich bin etwas viel neugierig und vereher unsere Götter ... und so begab ich mich alleine zu all den Schreinen unserer Amazonischen-Götter.

Faaaaast alle fand ich recht schnell wieder ... doch Cialia's ihrer, ward nicht zu finden. Ich verstand des nicht so und suchte und suchte bis mir die Ohre wackelten ... ja, jeden Grashalm drehte ich deshalb um ... aber es half nix ... der Schrein ward nicht aufzuspühren ...
Ich zählte dauernd durch ob es denn stimmt das da ein Schrein fehlte.
Erst als ich mir ganz,ganz sicher war ... fragte ich mal so *unschuldig* die Schamanin, ob sie wisse wo der Schrein der Cialia ist ... sie wurde ganz nachdenklich ... und auch alle anderen Kastenführer die ich fragte ...
Flüstert*die bekame alle rote köpfe*

Jedefals wurde ich dann zur Hütterin des neuen ... eeersten Schreins von der Göttin Cialia!
*schmunzelt* und guckt stoltz

Bild
Cialia ist die Göttin der Fruchtbarkeit und der Liebe, sogenannte Frühlingsgöttin.^^

Ich war also da so am Schrein sauber mache ... neues Brot hinlegen ... und soo---

Da hörte ich plötzlich ein Schrei ---IST JEMAND DAAAA!!! ich war etwas vertieft und sichtlich verwundert aber antwortete reflexartig ---JAAAA, ICH BINNN DAAAA----

*schmunzelnd* flizte ich durch die Büsche in Richtung des Schreis ...*oiiii, da guckst du* ... es war die Schamanin Regina ... und da kommen auch Sandy und Vobe gelaufen.

Susi hat alle aus den Büsche geholt ...*schmunzelt*

Bild

Nach den begrüssungen, begann Susi die Schamanin, der Sandy der Späherin der 7 Winde davon zu erzählen --- das sie endlich den Boden beim neuen Zelt-Sanctum ...weihen und heiligen will.
Vobe und ich lauschten so mit was die Kasteführer besprachen ...
Sandy schien etwas abgelenkt in den Gedanken ... und begann so von all den Kisten die hier rumstanden zu erzählen .
Die Schamanin stutzte kurz iritiert und lies Sandy sagen was mal ebe nun sooofort gesagt werde und rausmusste ...

Sandy erklärte uns allen dann, das in den Kisten Ware aus dem Sanctum sei ... die man noch retten konnte ... weiter erklärte sie, des ja zum Glück die Schriften aus dem Sanctum sowieso gerettet seien ... die haben die Späher Stück für Stück heimlich und unheimlich ... nee, ähhmm auch ohne heimlich aus dem Sanctum rausschmuggelte ... unter dem Vorwand eine Abschrift zu machen. Man legte dann einfach eine zweite Kopie-Abschrift zurück ins Sanctum.

Die Originale waren also dadurch gesichert ... *ich hab da riese auge gemacht* ... Vobe und ich guckte uns nur so an ... wir sind ja keine Kastenführer und wissen nun um dieses Geheimnis ...
*schluckt**glubbsch*

Sandy sagte so --- nur Ly wusste was sie tat ... vor Svenja habe man diese Schriften versteckt gehalten die Echten, ... und Yohshi wusste eh nix.

Des war also die Amazonische Strategie ... ob Sandy daran dachte das die Hoheit in Kopf sehen kann--- oki sie wendet das Gedanke lesen kaum noch an ... doch des bedeutet ja nicht das sie es nimmer kann...---mal so nachdenklich guckt *schulterzuckt*

In dem Moment brauste Yohshi heran ... durch diese Katzenhafte-Ablenkung konnte ich der Schamanin einen wink gebe ... also erzählte nun Susi wild drauflos --- vom Sanctum und was sie vorhat und so ... irgendwann kahm die Idee auf ... das Yohshi und ich zwei Wildschweine für des Fest jagen sollen ... erst war nicht klar ob es fürs Ritual oder Essen benuzt werden sollte .

Doch ganz ehrlich Leute des war *Oschi* und mir vollkommen egal wir wartet nur auf den Startschuss^^
---PENG---
*schmunzelt*jap, Susi sagte Heute, ... jetzt jagen, für den morgigen Tag ... am Tag-Artemis ((*MONTAG*))soll das Fest stattfinden (( wenns klappt ... nee klappt nicht heute---einmal mehr verschobe))^^

... Yoh und ich flizten wie gestochen los ...--- ab in die Berge ... es war seltsam aber wenn ich mit Yohsi jage fühlt es sich so vertraut an ... zusammen suchten wir den harten Boden nach frischen Spuren ... was gar nicht soo einfach war ...

*Oschi* ging voran und ich folgte der Katze.
Bild

Plötzlich hob sie die Hand und deutet auf die *kake am boden* ... ohh ja*naserümpf* des roch stark nach den Viechern*nicktheftig*

Wir folgten also den Spuren ... wo frische Kot liegt da iss auch der Rest ned weit .
Mein Herz*bopperte*wild ... irgendwie stieg der Adrenalin in mir ... ein Wildschwein hab ich noch nie gejagd als Ruri-Mensch ... ich war also was *kreisch* ... aber Yoh und ich liese uns ned beirren ... aus einem Busch hörten wir dann Geräusche ... wir sahen uns nur an ... und besprachen uns ganz leise flüsternd.

Mit Bogen hätte ich keine Chance gegen so ein Vieh --- bei so enge Distanz --- also endschied ich mich zu meinem *Schwert-Messerchen* ... Yohshi endschied sich für Krallen und Beisskraft.

Phuuuu, die Spannung stieg und wir namen Steine und warfen sie ins Gebüsch ... wir wussten ja nicht genau ob da dann auch wierklich NUR Zwei angreifen ... wir sahen sie nicht ... wir hörten nur---Steinchen um Steinchenwerf---

Plötzlich quitschte es richtig laut auf. Yoh und ich sahen uns kurz an--*ADRENALIN-ZAAAPPP*--und ginge in Stellung.

Die Äste des Busches krachten ... und tatsache da preschten zwei Wildschweine auf uns zu wie irre. Ich sah plötzlich im Augewinkel Yohshi durch die Luft fliegen was mich ein Bruchteil ablenkte. Yoh flog also so durch die Luft ... und Landete auf dem einen Eber .

Ich selbst hielt mein Schwert fest mit beiden Händen ... durch die minimale Ablenkung traff ich mit dem Schwertspitz nicht in die Schnautze des Viehs ... mist--- es ging alles soo schnell ... das ich mein *Schwert-Messerchen* zu tief hielt und beim Eber mit der Klinge runterrutschte und so zwischen Kehle und Hals reinrammte ... eher gesagt, des Tier in mein Messer.
Des Vieh kahm mit voller Wucht in die Klinge ... ich hab einfach*wuuurrggggg* am Griff festgehalten ... des Tier schien nix zu merken und schob mich soo wuchtig nach hinten den Hang hoch ... und ich ... ich konnte nix ausser Griff festhalte und hoffen des hinter mir genug Freierplatz ist wo ich niergends reingestosse werd von dem Tier.
*betend zu pallas*

Ich hörte Yoh laut schreien ... ohh ja des war echtes Katze-Kampfgeschrei ... ihr Eber schien auch sehr,sehr zähh ... ich glaube des war die Wut dieser Tiere. Plötzlich hing Yoh so an der Seite und Biss dem Vieh in die Kehle ... ich sah sie zusammen nur noch im nächste Busch verschwinden.

Dieser Kampf auf Leben und Tod war definitiv ehrenvoll ... irgendwann brachen beide Wildschweine in sich zusammen.

Ich lag erstmal erschöpft atmend am Boden ... doch da viel mir ein woo ist *Oschi*? ... ich lies also des Vieh mit meinem Messer gleich soo liege und suchte nach Yoh. Da sah ich sie im Busch liege keine Regung ... ich zog dann mal den Eber von Yoh herunter ...
Yoh hatte auch einen krassen Kampf hinter sich und Schnappte immer noch was nach Luft ---

... ich war natürlich erleichtert als ich ihren BLICK sah und kicherte drauflos ...

Wir sahen Beide etwas zerzaust aus, aber Glücklich und Siegreich!

Die Beute brachten wir dann zum Standort wo uns die Schamanin sagte und hingen sie da auf zum ausbluten und bewachten die Beute---
Liebe ist der Blick in die Seele.
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
Smaragd
Benutzeravatar
Tigerklaue
 
Beiträge: 1821
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.212,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Amazonien
Danke gegeben: 1046
Danke bekommen: 147x in 102 Posts
Highscores: 17

folgende User möchten sich bei Smaragd bedanken:


Re: Kriegerberichte ... v. Ruri

Beitragvon Smaragd » 08.06.2016 20:28

... kritzelt ...

Heute soll des Fest sein ... die ganze Nacht hat Ruri auf das Fleisch aufgepasst das beim Zelt-Sanctum zum ausbluten hängt ... da erlauscht sie Stimmen. Ruri stuzt kurz ... Hoheit schon soo früh auf?
Sie schleicht sich leise näher zum Zelt. Tatsache die Hoheit iss wach*staunt* ... eine der Wachen flizt an Ruri vorbei ... Ruri guckt verwundert nach ...
... reges treiben ... *da guckste daa..und dann ---flitz--- guckste daaa*
... nach Wortfetzen erlauscht sie, des die Hoheit auf eine kleinere Reise geht ... zu diesem Anlass haben sich mehrer Krieger unten versammelt auf ihre Pferden.
Alles klappte wie am Schnürchen, Hoheits Pferd wurde gebracht und schon schwang sie sich drauf.
Ein kurzer Blick in meine Richtung und ich schmiss mich auf die Knie ehrerbietend.
Sah dann der verschwindenden Truppe nach ... aus dem Augewinkel.

Nun war ich etwas ratlos ... heute soll Fest sein ... geht nicht ... Hoheit ist gerade abgerauscht. *guckt auf die hängenden Wildschweine* -seufzt-

Also ich lass des Fleisch ned vergammeln ... so hab ich die beide Eber abgehängt und mir an Rücken gepackt. Wache halten macht eeh hungrig ... da komme die Schweine gerade recht.
*Bauchreibt*

Ruri flizt so nach unten ... und prompt taucht da Yohshi auf.
Yoh war natürlich etwas verwundert ... ich weihte Oschi in die Begebenheite ein. Wir waren uns schnell einig --- futtern war angesagt ---

Oki,zwei Schweine hätt ich eh ned alleine esse könne.

Ich strahlt Yoh an und ---flitz---... und lockte sie, so in meine versteckte Höhle ... ich kannte diese aus meinen Träumen. Also soo wieder neues PUZZLE von Erinnerungen in meinem Kopf.

Bild
--- erstmal Feuer anmachen ---

Also ein Schwein für Yoh, des aber Roh mit allem dranne. Und eins für mich ... des musste ich erst nochwas sezieren und soo Fell weg ... Stücke mache ... und dann erst aufs Feuer damit.
"Oschi" hat es da einfacher -fertisch und mampf-

Yoh ass und ich stocherte was ungeduldig im Feuer herum ... dazu Yoh/ Ruri Brabbel. ^^

Da stand plötzlich die Schamanin Regina im Höhle Eingang *GLUUUBSCH*

Sie roch wohl des Feuer und das Fleisch ... bei Schamanen weiss man nie ... die haben ja die Naturgewalten in ihren Händen und Worten*nicktheftig*
... abschweift ...
--- ähhmm also Susi quetschte uns aus ... was wir denn da mache und so.

Wie wir ebee soo sind .... ööhhmm Erklärten wir ihr alles ---schielt zu Schamanin---

Die Schamanin Regina unsere Susi, verstand unsere Erklärung noch viel besser wie wir *da guckst du*
Da---
... habe WIR aus Mitgefühl endschiede ... uns zu Opfern dieses Fleisch besser zu esse als zu vergammeln lassen.
Yoh und ich, *nickte* sooofort bei ihrer Aussaage.

Phuuuu, des habe wir ja suuuper hinbekommen *Schweiss von Stirn wischt*!

So luden wir natürlich dann auch die Susi zum esse ein ... die schien von der Höhle ganz angetan zu sein.

Bild
... des machte mich natürlich sehr stoltz ...

Und ich erzählte ihr ... das dies meine Geburtshöhle sei ... so sah ich es in den Erinnerungs-Träumen ... doch kaum gebohre wurde ich weggebracht.
Mehr konnte ich ned erzählen ... nur das ich es hier so fühle diese tiefe Verbundenheit ...

--- diese Höhle schien für mich auch Art heilig zu sein --- ... Wo Susi Recht hat, hatse Recht!

Jedefals assen wir und papesatt und Susi beschloss diese Höhle noch mehr aufzusuchen ... sie sagte sie sei wierklich etwas besonderes und vielleicht sprechen irgendwann die Naturgeister mit ihr--hier in meiner Höööhle*staun*schuck*

Deshalb kahme wir dann auf unseren Baumgeist zu sprechen und beschlossen den zu Besuchen ... und ihr Asche und Fleisch und Wasser zu Opfern.

Bild
*Baumgeist*

Yoh verteilte rohe Fleischstücke auf dem Boden ... ich machte das selbe mit Asche. Susi hatte ganz des Wasser vergesse ... zum Glück stand da ein Eimer rum *schmunzelt*.

Bild

War amüsant die Schamanin so flitze zu sehe --- der Eimer hatte Löcher ---*kichert* ... bekommt bei der Tatsache so ein Liedchen in Kopf^^

ööhhmm wieder abgeschweift ... sich auf Finger haut ...

Also wir haben dem Baumgeist gut zugesprochen doch Heute wollte der einfach nicht rede mit uns.
Aber Yoh fühlte es in ihrem Herzen und wusste das ...der Baumgeist uns genau gehört hatte und sehr zufrieden und glücklich war über unsere Geschenke.

Und dem war auch so ... die Schamanin bestätigte das auch. Danach machten wir uns auf--- Hütten ... jagen ... schlafen ...
Liebe ist der Blick in die Seele.
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
Smaragd
Benutzeravatar
Tigerklaue
 
Beiträge: 1821
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.212,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Amazonien
Danke gegeben: 1046
Danke bekommen: 147x in 102 Posts
Highscores: 17

folgende User möchten sich bei Smaragd bedanken:


Re: Kriegerberichte ... v. Ruri

Beitragvon Smaragd » 09.06.2016 19:56

Nimmt neue Papyrus ... krizelt ...

Diese Jagd mit dem *Schwertmesserchen* ... hat mich was nachdenklich gemacht ... iss es möglich ein Wildschwein einfacher zu erledigen? ... überlegte und überlegte ... hhmmmm, wer wüsste da am beste Bescheid.

Musste ned sooo lange nachdenke ... da gabs nur Eine, die am meiste jagd Erfahrung hat, oder najaaa, jedenfals sehr, sehr viel hatse ... jep die Afra!--- die iss ja auch schon gute 400 Jahre alt --- öhhmm oder war sie erst 200 *kopfkarzt* ...
Äääähhmm oki des heisst nix bei den Amazonen ... einige andere haben da auch schon ein rechtes Pharao-Alter^^! ... Ly ... Cindy ... die Hoheiten sowieso ...
Ich dagege bin erst so bisschen nach 25 Jahre ...

Abschweift---
Jep des wierd so mit dem Mond und Sternen berechnet ... aber davon verstehen andere mehr... Priester-Schamanen-Sterngucker-... weiss der Geier wer alles noch*kichert* ... ich jedenfals versteh da nur Bahnhof also "voll delet im Hirn" ... Wochetage übe ich noch, ab und an --- biiiiisschen --- ... da hab ich auch manchmal --- naaa gut, immer öfters ... Mischmasch.^^

Zurückschweif= des iss Afra!
Bild

Rotefade holt^^
--- Amazonen werden durch ihre besonderen Wasserquellen --- Jungbrunnen ... *sich den Mundzuhält*... durch-streicht des schnell mal ebe wieder.

Öhhmm Amazonen sind ebe Amazonen! ... sehe einfach immer gut jung und knakig aus ... oki manch habe auch soo Ohre ...*auf Hügel deutet* ... Nase ?... *unschuldig guckt*

Soo, bin also zu Afra's Lager rüber geschwomme ... es war aaaaar---kalt! ... des Wasser.
... jap, hat noch ned aufgewärmt durch die Sonne ... es war definitiv noch zu wenig warm gewese in der letzten Zeit ... dabei ist doch Frühling-Sommer?
... es iss also noch zu befehlen ... öhhm zu empfehle*liebguckt* ... besser die Boote vorerst noch zu benutze, sonst friert es euch auch zu einem Eiswürfel.
*bibberbibberbibber*

Bild
... als ich endlich am Ufer ankahm ... flatterte mir so ein bunter frecher Vogel um de Kopf.*schwirrschwirr*. Ganz echt ... des war bestimmt ein kleiner Späher von Afra.

Jo, ich war zu laut ... Afra begrüsste mich schon auf Endfernung und lud mich ein, mich am Feuer aufzuwärmen ... -Afra iss schlau-, Ufffff! ... gut hatte sie schon des Feuer endfacht gehabt.
*bibberbibberbibber*

Erst,iss mir natürlich fast ganz alles endfallen, was ich Afra frage wollte ... also taute ich erstmal auf.
Soo jetzt wo de Kopf und die Kiefermuskeln wieder aufgetaut und beweglich werde kann's losgehe mit Brabbel.

Ich erzählte also der grosse ehrvollen Kriegerin und Jägerin ... von dieser Jagd wo ich mit Yoh zusamme gemacht hab ... und warum ich schnell zwei,neue Schweine brauch ... die ich gerne einfacher erledigen würde ... als mit dem *Schwertmesserchen*.

Bild

Afra, die grosse Kriegerin erklärte mir nun wie sie des so handhabt ... ich staunte ned schlecht ... als sie so erklärte:

... erstmal müsse ich im Morgegrauen an einem Weg sein ... wo die Wildschweine "als erstes esse gehe wollen" nachdem sie erwachten.
*glubbsch*
--- wie findet man bloss heraus,"wo denn Herr und Frau Wildschwein genehm iss Heute zu Frühstücke"---*da grübelst du*

... die Erklärung ging weiter ... da wartest denne bis die so angedackelt kommen ... dann machste *PATSCH* Afra krachte mit ihrer Faust mit dem Boden zusammen*schluckt* ... jo der Boden hat verloren es gab ne deftige delle rein ... ich zuckte natürlich zusamme ... sie zeigte es mir dann noch ein Zweitesmal!
... ein Wunder gabs kein Erdbebe ... aber im Umkreis von uns sitzenden flogen sämtliche Vögel auf ...und man hörte auch des andere Tiere des Weite suchten ...

Jo die Afra ist sehr berüchtigt ... *krazt sich am kopf* -- beeekannt! *nicktheftig*

Dann gings auch noch um die Felle ... welche sind brauchbar und welche ned. *schmunzelt dankbar* ... Flöhevolle sind meist nicht brauchbar--- soo klein wie auch diese Viecher zu sein scheinen, ... des haltet die ned ab, sich vollfett durchzubeisse.*da guckst du*

Des obercoole war ja, das Afra der Meinung ist ... des ich, das auch kann.*strahlt bis zu den ohren* ... also werd ich genauso die Beute für des Fest ... jagen und ihr dann ...sofern, die Felle gut sind ... diese zum Dank überbringe.
An mein Bammbamm erinnere ich mich noch und an den Kürbis-rumms ... auf zur Jagd ---flizt---
Liebe ist der Blick in die Seele.
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
Smaragd
Benutzeravatar
Tigerklaue
 
Beiträge: 1821
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.212,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Amazonien
Danke gegeben: 1046
Danke bekommen: 147x in 102 Posts
Highscores: 17


Re: Kriegerberichte ... v. Ruri

Beitragvon Smaragd » 12.06.2016 22:12

Ruri krizelt...

Heute isses soweit endlich des Ritual!

Ich war schon etwas aufgeregt ... hatte ja in der Frühe die neue Beute vorbereitet und am Platz hingestellt ... wie Yoh und ich es der Schamanin versprachen. Nur weil wir die erste Runde selber gegessen hatten war ja, dass nicht das Ende des Jagd's Auftrags.

Soo ich hab da mal ... meine spezial Bekleidung herausgesucht die wir(also die Krieger...oki bin noch Novizin^^) ausschliesslich bei besonderen Festen zu tragen haben. Die Kriegeruniform!
...da guckst du --- deutet nach unten.
Bild

Ich war eine der Ersten beim Sanctum-Zelt ... nach und nach kahmen die Anderen angedackelt.*schmunzelt*

Neugierig wie ich war musterte ich alle sehr genau ... zu meiner Verwunderung war kein Krieger in seiner Uniform.*schluckt*

Ahhh daa war doch noch noch wer, in Festbekleidung ... Späherin Ly und Yohshi ... habe sich auch extra schick gemacht für die Götter ... uffffff, nun fühlte ich mich nimmer sooo alleine damit.
Bild

Wir warteten und warteten ... da tauchte endlich die Schamanin Regina auf ... *beeindruckend kann ich nur sage*
Bild

Nun konnte man immer mehr die Spannung erfühlen die in der Luft lag ... jetzt musste nur endlich noch die Hoheit auftauche ... dann war es soweit.
Bild

Die Hoheit und Königin der Amazonen wendete sich nun erstmal's nach dem grossen Unglück an uns alle, ...
... sie die ehrwürdige Arbitra:
-wir sind ein starkes Volk
-Katastrophen zwingen uns nicht in die Knie
-ich weiß dass viele von euch Schicksale erlitten haben
-mein Mitgefühl haben diejenigen unter euch,die eine Freundin verloren haben,eine Versorgerin oder noch schlimmer ein Kind ...
-Haus und Hof kann ich helfen euch zu ersetzen ... aber die menschlichen Verluste ... müssen wir Pallas anvertrauen ... die kommen nicht wieder zurück.

Ich hoffe, dass der Segen ... den unsere Schamanin und,... und unsere Priesterin ... heute für dieses Stück Land übrig haben ... dass dieser Segen auch euch treffen mögen ... auch diejenigen unter uns die nicht so menschlich sind wie wir es gemein hin kennen ... sind ein Teil unseres Volkes und verdienen unser Mitgefühl und unsere Hilfe.

:girl5:
Ich war voll hingerisse von ihren Worten ... und jaaaa ... ich denke des war viel Trost und Mut zusprache ... *seuuffztt*

Nun übergab sie des Wort an die ehrwürdige Schamanin Regina ... und die Priesterin
Bild

Die Susi bat die Hoheit sich unters Volk zu mischen und als erste eine Fackel zu nehmen und danach auch uns alle ...

Ich machte riese Augen des sie sich soo in Nähe von mir hinstellte ... anscheinend hatte sie bewusst die Elfen und Katzenwesen gewusel ausgesucht um ihnen Stärke und Sicherheit und Zugehörigkeit zu vermitteln.
Bild
... gut weiss ich nicht das auch ich so ein Wesen bin sonst wäre mir wohl glatt der Kiefer runtergefalle ...

Nundenn ...
Die Schamanin wendete sich an uns :
-Kala Brüder und Schwestern
-ich freue mich, dass ihr alle hier seid
-Einige von uns versanken mit einem schönem Teil Amazoniens in den kalten Fluten des Meeres
-Unsere schönsten Bauten liegen nun auf dem Grund des Meeres
-Der Tempel, das Badehaus, der Hafen und auch unser Sanctum
-und nicht zu vergessen die Wälder mit allen Tieren Artemis darin

-Wir haben uns aber nicht unterkriegen lassen
-Im Gegenteil die Katastrophe hat uns stärker gemacht
-Zum Beweis dafür seht ihr hinter mir das neue Sanctum

... ohja des war ein Teppiche schleppen ...*nicktheftig*

Susi sprach weiter:
-Um den Beistand der Götter für das neue Sanctum zu erbitten sind wir heute hier
-Ich werde die Götter anrufen und sie um Hilfe bitten damit dieses Sanctum für lange Zeit genutzt werden kann
-Und ihr sollt tatkräftig dabei helfen

... da streckt sie die Arme zum Himmel und ruft laut:
Göttin Aenigna, ich rufe dich an lass deinen Wind nicht allzu kräftig über das Sanctum wehen, damit es nicht von deiner Macht fort geweht wird
(Hinweis:Göttin Aenigna ist die Göttin der Winde und die Patronin der Späherinnen)

Göttin Arithrea wir bitten dich den Boden unter dem Sanctum fest und stark zu halten, auf dass das Sanctum nicht im Boden versinken möge
(Hinweis:Göttin Arithrea ist die Göttin der Erde und der Ernte und Patronin der Freien)

Nun lief die Schamanin zu einem Topf der da rumstand endnahm daraus eine handvoll Erde und warf sie in die Luft ... nun vorderte sie uns alle auch auf ... eine nach dem anderen ... zu Arithrea zu bsprechen ob laut oder leise ...

Phuuuu, mein Herz wurde was aufgeregter ...

Nun gings so nach Ranghöhe los ... krizelt weiter ...

Atrista:
(die Hoheit)
legt die Fackel beiseite und greift in den Topf ... hält eine handvoll Erde in der Hand ... lässt einen Teil davon durch die Finger rieseln ... sagt dann laut: ich hoffe und ich bitte dich Arithrea ... geb diesem Sanctum ... meinem Heim ... und das meiner Mutter Pallas ... festen Boden und lass den Fels unerschütterlich stehen ... das Sanctum möge wieder eine Pilgerstätte für alle Gläubigen werden ... darum bitte ich! ... wirft den Rest des Sandes in die Luft


Cindy:
(die Kriegerin des Feuers)
... steckt die Fackel in den Sand ... und nimmt eine handvoll Sand in ihre Hand und schliesst fest die Faust ... hebt die Faust mit dem Sand gegen den Himmel ... bitte, Arithrea sorgen dafür ... das der Grund auf dem das Sanctum steht ... und mein Volk leben muss ... nie mehr so ein Unglück geschiet! ... öffnet die Faust und wirft den Sand in die Luft ... zieht ihre Fackel wieder aus dem Sand ...

SandyLee:
(die Späherin der 7 Winde)
... steckt die Fackel in die Erde ... nimmt eine handvoll Sand und hält sie hoch ... Arithrea, bitte beschütze dieses Stück Erde und achte auf deine Schwestern, damit nicht Pallas, Aenigna oder die anderen dieses schöne Heim zerstören ... damit Mamatrista, Oma Pallas, Großtante Aenigna und die Götter dort lange leben können und wir Amazonen einen heiligen Ort haben in dem wir Schutz suchen können! ... wartet eine Böhe ab und wirft den Sand mit einem Kala! hoch ... nimmt die Fackel auf ...


LyAvain Swansong:
(Gefährtin der Späherin der 7 Winde)
*steckt die Fackel in die Erde* ... *greift sich etwas Sand und hebt die Hand* ... Aenigna... Gebe diesem nicht so bunten Steinhaufen festen Halt, damit das Sanctum lange oben auf bleibt... Denn ich bin lieber oben auf dem Steinhaufen als unten drunter... Und ich möchte endlich nicht nur bis zum nächsten grossen Knall, im Schutz des Sanctums leben... *neigt den Kopf und wartet* ... *Als ein Winhauch durch die Haare fährt fliegt der Sand nach oben* ... *verneigt sich vor Susi und nimmt ihre Fackel*

Glitzerchen:
(Elfe)
... lege Fackel in den Sand ... Händchen mit Sand nehm ... hält Händchen nach oben in Luft ... sagt:bitte dich Arithrea ... lass dieses Land geben diesem Sanctum ... beschütze es mit allen die hier wohnen! ... Sand in Luft werf ... nimmt Fackel in Händchen

LILLY:
(Kind zugehörig der Kriegerkaste)
... nimmt Sand in die Hand und sagt ... Liebe Götter macht dass die Hoheit hier sicher wohnen kann und mit ihr die Fische ... wirft den Sand hoch und bekommt einiges davon selbst ab

Svenja Jigsaw:
(Späherin)
... nimmt eine Hand voll Sand betet: ... Pallas, Aenigna, Lunaris und alle anderen Göttinnen ... Segnet und schützt dieses Stück Land und das neue Sanctum ... Gebt unserer Hoheit ein schönes, und sicheres zu Hause! ... den Sand wirft

Smaragd:
(Ruri Kriegernovizin Mensch/Wolfstiger)
... geht zum Topf nimmt sich ne handvoll Erde ... kala Arithrea ... "leicht verneigt" ... bitte dich um Schutz und Heiligung dieses Platzes wo des neue Sanctum-Zelt drauf steht ... denk daran ... des iss dann der Wohnort der Tochter von Göttin Pallas ... sie braucht Schutz vor Dämonen und böse Geister! ... macht ein kniks und wirft den Sand in Luft

YohShi:
(Katzenwesen"Zwei in einem" und Späherin)
... geht nun mal an den Topf und nimmt etwas Sand guckt es so an und versucht etwas verkampft den Namen zu sagen:"Shi-spricht" ... Aarrtiii Tetriss,,,, triii rattrrii ..... ...öhm Mutter Erde......"Yoh-spricht"- Augen werden kurz strahleblau und sehr deutlich spricht sie fast seufzend das Wort "Arithrea" ... danach werden Augen wieder normal braun ..."Shi-spricht" ... öhm jaaalso Oschi bitte dich ........ gebe du feste Boden immer unter OhHeiss damit sie darauf fest stehe und nicht wanke auch nicht wenn rinke Naps oder rauche ... wirft den Sand in die Luft und huscht zurück

Bild

Rajaa:
(Katzenwesen/ Späher-Novizin)
... huscht zum Topf und steckt die Fackel in den Boden ... greift mit ihrer Rechten in den Topf und legt ihre gefüllte Hand auf ihr Herz ... schließt ihre Augen, atmet ruhig ... macht sich Bilder im Kopf, vom restlichen Amazonenland, vom Sanctum, der Hoheit und den Amazonen ... atmet dabei ruhig weiter bittet dann leise um den Beistand der Göttin Arithrea für alles wofür sie sich Bilder im Kopf gemacht hat, murmelt dabei leise und maunzt dann ... öffnet ihre Augen und schleudert den Sand in die Höhe ... lächelt in die Runde und sucht sich einen Platz

Anna Carlberg:
(ehemalige Hoheitliche-Leibwache aus Carima und jetzt auch von Amazonien)
Steckt der Fackel in der Erde und nimmt was Sand und sagt:... Ich kenn dir nicht gotten aber bitte schutz diese Platz und wann es nicht soviel gefragt ist schutz bitte das ganze Land und last bitte sowas nie passieren was passiert ist! ...wirft das Sand in der Luft


Kerstin:
(Kind/Sanctum's Dame^^)
Fackel beseite legt und sich eine Hand von dem Sand nimmt ... hochguckt und zu murmeln beginnt ... Göttin Arithrea schütz dieses Stück Land mit dem Sanctum und alles andere Land ... das Hoheit und ihre Hofdame immer sicher sind und auch das ganze Volk von Amazonien ... und mach das sowas nimmer pasiert und keiner Angst haben muss ... die Hand nimmt und den Sand darin feste hochwirft

Vobe Bloch:
(Kriegerin aus Ibor/Kriegerkaste)
... legt die Fackel abgreift eine Hand voll Sand ... schaut nach oben ... ihr Götter beschützt bitte diesen Platz und alle die hier Umgang haben! ...wirft den Sand

ѕopнιe мorαɴe(Kylie):
(als Elfe)
... steckt die Fackel in den Sand ... möge Arithrea und Pallas das Sanctum beschützen und daför sorgen dass kein Sturm es wegreissen kann ... das die Hoheit immer beschützt werden kann und nimmt eine Handvoll und wirft den Sand in den Himmel ... guckt hoch ..."knickst" ... nickt und knickst zur Hoheit

Tinkerbell:
(Elfe)
... ergreift eine Handvoll Sand ... etwa 5 Körnchen ...und wirft sie da runter ... liebe Göttin Arithrea, halte deine schützende Hand über dieses wundervolle Land mit all den lieben Menschen die hier leben und das uns Elfen in so liebenswerter weise aufgenommen hat ... danke!

Lynne:
(Elfe)
*schaut* in den Korb ... steckt den die Fakel hinein und nimmt beide Hände voll Sand ... Wirf es hoch und sag dann:*Liebe Arithrea und Götter schütze die Amazon Hoheit ... so wie alle Amazonen auch alle Gutenwesen und die Natur!

Bild

Endlich die Chan...^^
Chanselle:
(Neue Priesterin und Orakel?)
... *behält im gegensatz zu den anderen die Fackel in der Hand ... und nimmt Erde mit der anderen Hand und schließt dabei die Augen ... *Arithrea, du hast die Macht dieses Land zu beschützen, es zu einem Ort werden zu lassen, der ein Pilgerort für das Volk der Amazonen werden kann. Ich flehe dich an, segne dieses Land, segne die Tochter der Pallas Athene, segne alle die hier her kommen um die Verbindung zu dir und allen anderen Göttern suchen. Mache diesen Ort zu einem schönen Ort, auf dass sich alle hier wohl fühlen können. *wirft die Erde in die Luft und reckt dabei die Fackel in den herunterfallenden Staub der Erde*

Natürlich waren da noch viele viele mehr von den Amazonen ... aber da faule mir die Finger ab bei soviel kritzel *phuuu*

Jedefals sprach die Schamanin erneut zu einer der Göttinen ... Pallas wir bitten dich lasse immer deine Sonne auf das Sanctum scheinen und lasse es niemals in deinem Feuer verbrennen
(Hinweis: die Göttin Pallas ist Göttin des Feuers und des Krieges und die Patronin der Kriegerinnen und die Oberste Göttin der Amazonen!)

Nun hies es allesammt einmal des Sanctum zu umgehen ... des machten wir alle mit hingabe ... oki ich hatte langsam hunger ... diese ganze Aufregung und Spannung*magerumpel*^^

Jaa nun hatten wir es geschafft ... der Boden wurde Geweiht! ... ich stürzte mich soofort auf des Essen was ich da hingemacht hatte ... ich futterte also so drauf los ... weil manche dahcten es hat end genug da ... holten die Späher schnell noch ein Wage voll Esse und Trinke ... so konnte nun gefeiert werde bis tief in die Nacht!-----

PS: DANKE SUSI für deine Ritualidee!

...gähhnt und mal ebe Hand was lockert...
Liebe ist der Blick in die Seele.
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
Smaragd
Benutzeravatar
Tigerklaue
 
Beiträge: 1821
Registriert: 06.2009
Barvermögen: 16.212,00 Points
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Amazonien
Danke gegeben: 1046
Danke bekommen: 147x in 102 Posts
Highscores: 17


Nächste

Forum Statistiken

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Optionen

Zurück zu Amazonen

Zurück zu Forum


 
web tracker